Die Reaktion von Auger-Aliassime nach der überraschenden Niederlage in Indian Wells



by   |  LESUNGEN 726

Die Reaktion von Auger-Aliassime nach der überraschenden Niederlage in Indian Wells

Die Nummer 9 der Welt, Felix Auger-Aliassime, kam nach Indian Wells in der Hoffnung, seine großartige Form fortzusetzen, aber seine Kampagne endete in der zweiten Runde mit einer Schockniederlage gegen Botic van de Zandschulp.

Auger-Aliassime, auf Platz 9 gesetzt, sparte im zweiten Satz Matchbälle, um einen dritten Satz zu erzwingen, aber van de Zandschulp konzentrierte sich weiter darauf, den Kanadier mit 7: 6 (4), 6: 7 (4), 6: 3 zu schlagen.

Es war das zweite Spiel zwischen den beiden Spielern und van de Zandschulps erster Sieg gegen Auger-Aliassime. Auger-Aliassime besiegte van de Zandschulp, als sie Ende letzten Jahres in Stockholm zum ersten Mal aufeinander trafen.

„Es war ein langes Match, also gibt es viele Momente, auf die ich irgendwie zurückblicke und die ich bereue, aber ich denke, sobald es nur ein Satz war, musste ich im dritten Satz einen viel besseren Start haben, wenn man bedenkt, dass ich den hatte Schwung zurück“, sagte Auger-Aliassime laut der ATP-Website.

"[Das war] sehr schlecht für mich, das erste Spiel [im dritten Satz] so zu verlieren, wie ich es getan habe."

Auger-Aliassime erzwang einen dritten Satz, aber van de Zandschulp gewann

Van de Zandschulp hatte im 12.

Spiel des zweiten Satzes drei Matchbälle beim Aufschlag von Auger-Aliassime. Zwei dieser drei Matchbälle waren aufeinanderfolgend, aber van de Zandschulp konnte nicht konvertieren, als Auger-Aliassime einen Tiebreak erzwang, den er gewann, um das Match in einen dritten Satz zu schicken.

Nachdem er den zweiten Satz verloren hatte, brach van de Zandschulp Auger-Aliassime im ersten und neunten Spiel des dritten Satzes, um einen Sieg in drei Sätzen zu verbuchen. „Natürlich ist man ein bisschen frustriert, wenn man im zweiten Satz Matchbälle hat.

Es ist nicht so, dass ich irgendwelche Schüsse verpasst hätte, aber er hat einige großartige Punkte gespielt", sagte van de Zandchulp. „Es ist ein bisschen einfacher, als wenn man Gelegenheiten verpasst.

Ich dachte, ich spiele gut und so habe ich im dritten weitergemacht." Van de Zandschulp spielt als nächstes gegen Miomir Kecmanovic.