Elina Svitolina reagiert auf Ashleigh Bartys Schock-Rücktritt vom Tennis



by IVAN ORTIZ

Elina Svitolina reagiert auf Ashleigh Bartys Schock-Rücktritt vom Tennis

Die frühere Nummer 3 der Welt, Elina Svitolina, zeigte Ashleigh Barty ihren Respekt, nachdem die Australierin im Alter von 25 Jahren einen überraschenden Rücktritt vom Tennis angekündigt hatte. Am Mittwoch gab Barty ihre Entscheidung bekannt, ihre Tenniskarriere zu beenden.

Barty verließ das Tennis als dreimaliger Grand-Slam-Meisterin und derzeitige Nummer 1 der Welt. Svitolina und Barty spielten acht Mal gegeneinander, wobei die Ukrainerin einen 5-3-Rekord gegen die Australierin hält.

„Nichts als RESPEKT für dich @ashbarty !!! Alles Gute für deinen Ruhestand und herzlichen Glückwunsch zu deiner herausragenden Karriere“, schrieb Switolina auf Twitter.

Barty über ihre Entscheidung, in den Ruhestand zu gehen

Barty verwirklichte ihren Kindheitstraum, Wimbledon zu gewinnen, nachdem sie Karolina Pliskova im letztjährigen Finale bei The Championships besiegt hatte.

Bartys nächstes großes Ziel war es, endlich einen Australian-Open-Titel zu gewinnen. Im vergangenen Januar gewann Barty die Australian Open im Melbourne Park ohne verlorenen Satz. „In dieser zweiten Phase meiner Karriere gab es einen Perspektivwechsel in mir, dass mein Glück nicht von den Ergebnissen abhängig war.

Erfolg bedeutet für mich zu wissen, dass ich alles gegeben habe, was ich kann, ich bin erfüllt, ich bin glücklich", sagte Barty in einem Gespräch mit Casey Dellacqua. „Ich weiß, dass es viel Arbeit braucht, um das Beste aus sich herauszuholen.

Ich habe es meinem Team mehrmals gesagt, ich habe es einfach nicht mehr in mir. Ich habe nicht mehr den körperlichen Antrieb, das emotionale Verlangen und alles, was man braucht, um sich selbst auf höchstem Niveau herauszufordern.

Ich weiß nur, dass ich absolut fertig bin. Ich weiß, ich habe körperlich nichts mehr zu geben. Das ist für mich Erfolg. Ich habe alles, was ich kann, für diesen schönen Tennissport gegeben. Ich bin wirklich glücklich damit.

Das ist für mich mein Erfolg." Barty war in der Blüte ihrer Karriere, als sie ihren Rücktritt ankündigte, aber ihre Ziele will sie außerhalb eines Tennisplatzes erreichen.

Elina Svitolina Ashleigh Barty