Kim Clijsters gibt Ratschläge an die neue Nummer 1 Iga Swiatek



by WEBER F.

Kim Clijsters gibt Ratschläge an die neue Nummer 1 Iga Swiatek

Iga Swiatek wird garantiert die neue Nummer 1, wenn die WTA-Rangliste aktualisiert wird, und die ehemalige Nummer 1 der Welt, Kim Clijsters, gab der Polin einen Rat. Am Freitag erlitt die Nummer 3 der Welt, Maria Sakkari, in der zweiten Runde von Miami eine Schockniederlage gegen Beatriz Haddad Maia.

Ein paar Stunden später zerstörte Swiatek, die Nummer 2 der Welt, Viktorija Golubic mit 6: 2, 6: 0, um sich den ersten Platz in der WTA-Rangliste zu sichern. Swiatek, der nach dem Sieg in Indian Wells einen Karriere-hohen Rang als Nummer 2 der Welt erreichte, wird nun Ashleigh Barty auf dem ersten Platz ersetzen.

„Ich würde ihr sagen, dass sie dieses innere Kind am Leben erhalten soll“, sagte Clijsters der WTA Tour-Website. „Und nicht in eine Welt der Erwachsenen verwickelt werden. Ich habe das Gefühl, dass ich das erreichen konnte, was ich getan habe, weil dieses innere Kind bei mir geblieben ist.

Ich habe gestern zwei Stunden gespielt und ich liebe es immer noch. Es gibt eine Leidenschaft für den Sport, die wir [ehemaligen Nummer 1] alle in jungen Jahren entwickelt haben. Wir alle haben etwas gespürt, als wir diesen Schläger hielten und anfingen, einen Ball zu schlagen.“

Clijsters: Der Umgang mit Druck ist jetzt der Schlüssel für Swiatek

Die 20-jährige Swiatek ist jetzt Grand-Slam-Meisterin und die Nummer 1 der Welt.

Swiatek wird nun überall als Top-Favoritin gelten, und es wird viel Druck und Erwartung geben, dass sie abliefert. „Wenn man anfängt, sich Sorgen über den Druck zu machen – wenn das überhand nimmt – dann wird es so schwer“, fügte Clijsters hinzu.

„Die Leute sehen dich anders an, oder? Die Spielerinnen wollen die Nummer-1-Spielerin mehr schlagen. Die Dinge um dich herum ändern sich, aber ich glaube nicht, dass sie sich dafür ändern wird. Barty hat sich dafür nicht verändert.

Ich glaube nicht, dass ich mich dafür geändert habe. „Iga hat offensichtlich auch eine gewisse Reife, aber man muss Spaß daran haben, um es spannend zu halten. Bewahren Sie diese Normalität – wenn das, was wir tun, jemals als normal angesehen werden kann“.

Kim Clijsters Iga Swiatek Ashleigh Barty