Daniela Hantuchova: Emma Raducanu verliert den Respekt der anderen Spielerinnen



by   |  LESUNGEN 5649

Daniela Hantuchova: Emma Raducanu verliert den Respekt der anderen Spielerinnen

Die frühere Nummer 5 der Welt, Daniela Hantuchova, glaubt, dass der Respekt in der Umkleidekabine, den Emma Raducanu nach ihrem Sieg bei den Us Open gewonnen hat, schwindet, da sie die Britin aufgefordert hat, weiter hart zu arbeiten und herauszufinden, wie sie zu dem Niveau des Tennis zurückkehren kann, das ihr einen Grand Slam eingebracht hat.

Am Donnerstag erlitt Raducanu eine weitere enttäuschende Niederlage, als Katerina Siniakova sich von einem Rückstand von einem Satz erholte und die Britin mit 3: 6, 6: 4, 7: 5 besiegte. Raducanu war mit einem Satz und einem Break vorne, aber Siniakova erholte sich und erzwang einen dritten Satz.

Nachdem sie den zweiten Satz verloren hatte, hatte Raducanu eine gute Chance, den Sieg in drei Sätzen zu besiegeln, aber sie konnte im 10. Spiel nicht für das Match aufschlagen. Raducanu ist jetzt 2-5 im Jahr 2022.

Hantuchova reagiert auf Raducanus jüngsten Verlust

„Das war eine harte Niederlage für Emma.

Ich denke, es wird sehr weh tun, wegen der Chancen, die sie hatte. Sie war die meiste Zeit die bessere Spielerin. Siniakova ist eine großartige Kämpferin und sie hat gezeigt, warum sie alle großen Titel im Doppel gewonnen hat – sie hat keine Angst vor den großen Namen.

Aber die Sache mit Emma ist jetzt, dass alle sie besiegen wollen. Jeder versucht herauszufinden, wie man gegen sie spielt“, sagte Hantuchova auf Amazon Prime. „All der Respekt in der Umkleidekabine, den sie nach den US Open hatte, ist jetzt irgendwie weg, was eine Schande ist.

Für Emma wird es jetzt wichtig sein, sich neu zu formieren, zu überdenken, was sie ändern muss, und auf den Übungsplatz zu kommen. Es gibt keinen anderen Weg daran vorbei. Setzen Sie einfach die harte Arbeit fort.“ Raducanu wird nun nach Hause zurückkehren und sich darauf konzentrieren, Großbritannien dabei zu helfen, die Tschechische Republik in einer Qualifikationsserie zum Billie Jean King Cup zu schlagen.

Raducanu wird ihr Debüt im Einzel des Billie Jean King Cup geben, wenn Großbritannien Anfang April gegen die Tschechische Republik antritt. Raducanu könnte von der Teamatmosphäre im Billie Jean King Cup profitieren, da sie nach einer weiteren enttäuschenden Niederlage etwas braucht, um ihre Stimmung zu heben.

Emma Raducanu Katerina Siniakova