Iga Swiatek verrät, was ihr hilft, sich zu konzentrieren



by   |  LESUNGEN 1001

Iga Swiatek verrät, was ihr hilft, sich zu konzentrieren

Die Nummer 1 der neuen Welt, Iga Swiatek, gab bekannt, dass ihr Team vor den Matches aufmunternde Gespräche führt, und das hilft ihr, sich zu konzentrieren. Die 20-jährige Swiatek war in den letzten Wochen absolut dominant, da sie nur einen Sieg davon entfernt ist, ihr 17.

Match in Folge zu gewinnen. Swiatek, die Ende Februar in Doha ihren ersten Titel der Saison holte, besiegte Jessica Pegula im Halbfinale von Miami und erreichte ihr drittes WTA-Finale in Folge. Nach dem Sieg in Doha gewann Swiatek alles in Indian Wells, um hintereinander Titel zu gewinnen.

Nachdem sie Pegula besiegt hatte, enthüllte Swiatek einen der Schlüssel zu ihrem jüngsten Erfolg. „Vor dem Match haben wir wirklich gute Aufmunterungsgespräche, die mich wirklich auf den Job konzentrieren, weil es nicht einfach ist“, erklärte Swiatek per WTA Insider.

„Ich versuche, diese Serie als etwas Positives zu nutzen und etwas, das mir einen Kick geben wird, aber ja, es ist eine ziemlich seltsame Situation, in der ich mich befinde.“

Swiatek ist bereit, gegen Naomi Osaka zu spielen

Swiatek wird es im Finale von Miami nicht leicht haben, wenn sie gegen die viermalige Grand-Slam-Meisterin Osaka spielt.

Osaka, das jetzt auf Platz 77 der Welt rangiert, erhielt eine Wildcard für Miami. Nachdem sie das Finale von Miami erreicht hatte, sprach Osaka das Gespräch „Du bist zurück“ an. „Die Leute haben mir gesagt, ‚Du bist zurück‘, und solche Sachen.

Aber um ehrlich zu sein, habe ich nicht das Gefühl, dass ich gegangen bin. Ich war schon immer diese weibliche Spielerin. Ich habe die Matches einfach nicht gespielt. Es gab Situationen, in denen ich früh verloren habe, aber ich habe die ganze Zeit über gute Spiele gespielt", sagte Osaka.

Ich habe die Matches einfach nicht gespielt. Es gab Situationen, in denen ich früh verloren habe, aber ich habe die ganze Zeit über gute Matches gespielt", sagte Osaka. Sowohl Swiatek als auch Osaka haben während des gesamten Turniers extrem gut gespielt, aber ihr leichter Vorteil geht an die Polin.

Swiatek und Osaka werden sich zum zweiten Mal in ihrer jeweiligen Karriere gegenüberstehen, da sie im Finale von Miami aufeinander treffen werden. Ihr erstes Match fand beim Toronto Masters 2019 statt und damals besiegte Osaka Swiatek in geraden Sätzen.