Daniela Hantuchova kommentiert die Schock-Niederlage von Daniil Medvedev in Miami



by IVAN ORTIZ

Daniela Hantuchova kommentiert die Schock-Niederlage von Daniil Medvedev in Miami

Die frühere Nummer 5 der Welt, Daniela Hantuchova, schlug vor, dass die Bedingungen in Miami nicht wirklich Daniil Medvedevs Spiel sind. Am Donnerstag musste Medvedev, Nummer 1 gesetzt, im Viertelfinale von Miami eine überraschende Niederlage gegen Hubert Hurkacz hinnehmen.

Hurkacz, an Nummer 6 gesetzt, überraschte den Russen mit 7-6 (7) 6-3. Medvedev hat nun schon vier Mal in Miami gespielt und kam nie über das Viertelfinale hinaus. Im vergangenen Jahr wurde Medvedev im Viertelfinale von Miami von Roberto Bautista Agut überrascht.

„Manche Spieler kommen mit Feuchtigkeit schwerer zurecht als andere. Es ist nicht gemütlich da draußen. Es ist nicht einfach und es war schon eine lange Hartplatzsaison. Dieses Tempo vor Platz zwingt Daniil, aggressiver vorzugehen.

Er kann die Kraft des Gegners nicht so stark absorbieren. Das kostet auch zusätzlichen Aufwand.“

Hurkacz verweigert Medvedev die Rückeroberung der Nummer-1-Rangliste

Nachdem die ATP-Rangliste nach Indian Wells aktualisiert wurde, verlor Medvedev seine Nummer-1-Rangliste an Novak Djokovic.

Medvedev kam jedoch nach Miami und wusste, dass er gute Chancen hatte, die Nummer 1-Rangliste zurückzuerobern. Da Djokovic die Einreise in die USA verweigert wurde und er keine Punkte sammeln konnte, musste Medvedev nur noch das Halbfinale von Miami erreichen, um Djokovic zu überholen.

Nach einem schockierenden Ausscheiden in der dritten Runde in Indian Wells sprach Medwedew davon, dass er entschlossen sei, ein starkes Ergebnis in Miami zu erzielen und wieder an die Spitze zurückzukehren. Medvedev musste Hurkacz schlagen, aber es war der Pole, der gut ins Match startete, als die Nummer 6 im ersten Satz früh mit 3: 0 in Führung ging.

Medvedev rettete im achten Spiel zwei Set Points und brach Hurkacz im neunten Spiel zurück, um einen Tiebreak zu erzwingen, aber der Pole behielt seine Konzentration bei und gewann den Tiebreak. Nachdem Hurkacz einen engen ersten Satz gewonnen hatte, brach er Medvedev im zweiten Satz zweimal, um einen Sieg in geraden Sätzen zu erringen.

Daniil Medvedev Hubert Hurkacz