Paula Badosa lobte Carlos Alcaraz nach seinem Titel in Miami



by   |  LESUNGEN 1334

Paula Badosa lobte Carlos Alcaraz nach seinem Titel in Miami

Die spanische Tennis-Superstar Paula Badosa gratulierte ihrem Landsmann Carlos Alcaraz dazu, im Alter von 18 Jahren Masters-Champion zu werden. Am Sonntag besiegte Alcaraz Casper Ruud im Finale des Miami Masters mit 7: 5, 6: 4 und gewann seinen ersten Masters-Titel.

Obwohl Alcaraz erst 18 Jahre alt ist, etabliert er sich schnell als einer der besten Spieler der Tour. Nach seinem Miami-Sieg kletterte Alcaraz auf den karrierebesten Rang der Nummer 11 der Welt. Badosa glaubt, dass Spanien in Alcaraz einen neuen großartigen Champion hat, da die 18-Jährige „geboren wurde, um zu glänzen.

"Carlitos @alcarazcarlos03 beeindruckend. Herzlichen Glückwunsch zu dem, was Sie erreicht haben, aber vor allem zu dem, was Sie übermitteln. Spanien kann keinen besseren Erben haben als Sie. Danke für diese Werte und für das Tennis, das wir immer genießen.

Du wurdest geboren, um zu glänzen“, twitterte Badosa.

Alcaraz war sprachlos, nachdem er Miami gewonnen hatte

"Ich habe keine Worte, um zu beschreiben, wie ich mich gerade fühle", sagte Alcaraz nach dem Sieg in Miami.

„Es ist etwas ganz Besonderes, hier in Miami mein erstes Masters 1000 zu gewinnen. Ich habe ein unglaubliches Team mit mir und meiner Familie ... Ich bin so glücklich mit dem Sieg und meinem Team." Nur zwei Wochen zuvor sagte Rafael Nadal, Alcaraz habe das Zeug zu einem großartigen Spieler.

"Ich denke, er hat alle Schüsse", sagte Nadal, nachdem er Alcaraz besiegt hatte. „Er kann sehr aggressiv spielen. Er kann defensiv spielen, weil er superschnell ist. Er kann erstaunliche Bälle verteidigen.

Wenn er aggressiv spielt, ist es natürlich schwierig, ihn zu stoppen, weil die Qualität seines Balls sehr hoch ist. Ich denke, er hat alle Zutaten, um ein großartiger Champion zu werden. Ich bin nicht nervöser zum Spiel gekommen, weil ich gegen einen Youngster gespielt habe.

Ich behandelte es so, als würde ich gegen einen Top-8-Spieler spielen. Vom Niveau her war das mein Gefühl.“ Alcaraz wird seit geraumer Zeit als der neue Nadal bezeichnet, und jetzt können die Gespräche, dass Alcaraz der neue Nadal ist, nur noch zunehmen.