Kei Nishikori verrät seine Ziele nach der Hüftoperation



by   |  LESUNGEN 921

Kei Nishikori verrät seine Ziele nach der Hüftoperation

Der frühere Nummer 4 der Welt, Kei Nishikori, hofft, dass er bereit sein wird, die US Open zu spielen, und er möchte später in diesem Jahr auch bei einem ATP 500-Event in Tokio spielen. Nachdem Nishikori im vergangenen Oktober in der zweiten Runde des Indian Wells Masters verloren hatte, zog er sich aus den vier Turnieren zurück, die er für den Rest der Saison 2021 auf seinem Plan hatte.

Nishikori hatte gehofft, für den Beginn der Saison 2022 bereit zu sein, aber das war nicht der Fall, und im Januar unterzog er sich einer arthroskopischen Hüftoperation. Nishikori wird voraussichtlich die gesamte Sandplatzsaison verpassen und es besteht die Möglichkeit, dass er während der Rasensaison zurückkehrt.

„Wenn alles gut geht, kann ich vielleicht dieses Jahr bei den US Open spielen. Ich versuche, rechtzeitig für die Rakuten Japan Open fertig zu sein, falls sie dieses Jahr stattfinden. Ich glaube nicht, dass ich noch zehn Jahre in meiner Tenniskarriere habe, also möchte ich jeden Tag in vollen Zügen genießen", sagte Nishikori.

Nishikori erlitt einen großen Rückschlag

Nishikori gelang es, den größten Teil der Saison 2021 gesund zu bleiben, erlitt dann aber spät in der Saison eine Verletzung.

Nachdem Nishikori festgestellt hatte, dass seine Genesung nicht gut vorankam, entschied er sich für eine Hüftoperation. „Hallo zusammen, ich wollte euch ein Update geben. Wie die meisten von Ihnen wissen, konnte ich mit meiner linken Hüftverletzung seit Indian Wells nicht mehr spielen.

Nachdem ich mehrere verschiedene Reha-Möglichkeiten ausprobiert habe, habe ich mich (zusammen mit meinem medizinischen Team) entschieden, diese Woche eine arthroskopische Hüftoperation zu machen", gab Nishikori im Januar bekannt.

"Ich werde so hart arbeiten, wie ich kann, und das Ziel ist, in etwa sechs Monaten zurück zu sein. Ich danke Ihnen allen für Ihre Unterstützung und freue mich darauf, Sie bald wieder auf der Tour zu sehen, Best, Kei." Es bleibt abzuwarten, ob Nishikori bereit sein wird, im Sommer zurückzukehren.