John Millman lobt Dominic Thiem, nachdem er ihn in Belgrad geschlagen hat

Millman besiegte Thiem in drei Sätzen und erreichte das Achtelfinale von Belgrad.

by Weber F.
SHARE
John Millman lobt Dominic Thiem, nachdem er ihn in Belgrad geschlagen hat

Die Nummer 80 der Welt, John Millman, blieb respektvoll, nachdem er Dominic Thiem besiegt hatte, als er feststellte, dass der Österreicher gerade von einer langen Verletzungspause zurückgekehrt ist und dass es nicht realistisch ist, von ihm zu erwarten, dass er von Anfang an großartig spielt.

Thiem, der 10 Monate pausierte, feierte Ende März sein lang erwartetes Comeback nach einer Handgelenksverletzung. Am Dienstag bestritt Thiem sein zweites Match seit seiner Rückkehr, als Millman den Österreicher in der ersten Runde in Belgrad mit 6: 3, 3: 6, 6: 4 besiegte.

„Es ist großartig, wieder hier zu sein“, sagte Millman in seinem Interview vor Platz auf der ATP-Website. „Ich habe mich darauf gefreut, zurückzukommen und zu spielen. Alle Ehre für Domi. Ich kann nicht behaupten, dass es einer meiner größten Siege war, weil er gerade von einer Verletzung zurückkommt und ich weiß, wie schwer das ist, wenn ich selbst von drei Operationen zurückkomme.

Ich weiß, dass es hart für Domi war, aber das Spiel ist besser, wenn er zurück ist. Vor allem auf dieser Oberfläche. Ich muss diesen Sieg holen, denn wenn er besser und fitter wird, wird es hart.“

Millman besiegte Thiem in drei Sätzen

Millman holte sich im vierten Spiel das erste Break des Matches, verlor aber im folgenden Spiel sofort seinen Aufschlag.

Millman behielt jedoch seinen Fokus, als er Thiem im fünften Spiel erneut brach und dann den Rest des Weges an seinem Aufschlag festhielt, um den ersten Satz zu gewinnen. Nachdem er den ersten Satz verloren hatte, erholte sich Thiem im zweiten Satz, als er Millman im vierten Spiel brach und den Rest des Satzes an seinem Aufschlag festhielt, um einen dritten Satz zu erzwingen.

Die ersten Breakpoints des dritten Satzes wurden im achten Spiel gesehen, als Thiem zwei aufeinanderfolgende Breakpoints rettete, um den Satz auf vier Spiele pro Stück auszugleichen. Millman verpasste im achten Spiel zwei Breakpoints, machte aber im zehnten Spiel nicht den gleichen Fehler, als er Thiem brach, als der Österreicher aufschlug, um im Spiel zu bleiben. Fotokredit: Serbia Open 2022

John Millman Dominic Thiem
SHARE