Michael Stich: Tennis braucht mehr Anführer, nicht nur Roger Federer und Rafael Nadal

Stich fordert jüngere Spieler auf, sich zu steigern und Führungsqualitäten zu zeigen.

by Weber F.
SHARE
Michael Stich: Tennis braucht mehr Anführer, nicht nur Roger Federer und Rafael Nadal

Der Wimbledon-Sieger von 1991, Michael Stich, sagt, dass Tennis nicht von Roger Federer und Rafael Nadal abhängig sein kann, da einige andere große Namen aufsteigen und Führungsqualitäten zeigen müssen.

Diese Woche verbot Wimbledon russischen und weißrussischen Spielern, an dem Turnier teilzunehmen. Federer und Nadal fehlen beide bei der Tour, da sich der Schweizer von einer Knieoperation erholt, während der Spanier seit Indian Wells wegen eines Rippenstressbruchs ausfällt.

Normalerweise würde sich Tennis in solchen Situationen an Federer und Nadal wenden. Novak Djokovic wurde dieses Jahr nach der Wimbledon-Entscheidung gefragt, aber sein Ruf hat nach all dem Impfdrama einen Schlag erlitten.

„Egal, ob du 22 oder 32 bist. Wer einen Kopf auf den Schultern hat, sollte Verantwortung für seinen Job übernehmen. Es geht nicht nur um Roger und Rafa. Es gibt viele andere Spieler. Es liegt an ihnen, einzuspringen und zu zeigen, dass sie führend sind.

Sie können die Verantwortung nicht immer auf den älteren Mann übertragen", sagte Stich gegenüber The Telegraph.

Stich: Wimbledon wird durch die Spieler-Suspendierung entwertet

„Ich akzeptiere, dass Politik Teil des Sports ist, auch wenn es keine perfekte Welt wäre“, sagte Stich.

„Aber ich denke, es ist hart, eine Person nur wegen ihres Geburtsortes zu diskriminieren. Stich, der einen Brief an den AELTC-Vorsitzenden Ian Hewitt schickte, um zu erklären, warum er dachte, dass sie mit ihrer Entscheidung falsch lagen, fügte weiter hinzu: "Ich habe gelesen, dass Wimbledon die Ranglistenpunkte weggenommen werden könnten, aber das wäre noch schlimmer.

Am Ende haben Sie mehr Verlierer, weil die Russen und Weißrussen nicht spielen konnten, aber die Leute, die spielen, erhalten keine Belohnung in der Rangliste. Das Turnier wird bereits entwertet, weil Sie einige der besten Spieler ausschalten.

Wie viel ist es wert, The Championships dieses Jahr zu gewinnen? Natürlich können Spieler verletzungsbedingt ausfallen, aber jetzt haben wir eine Entscheidung aus dem Turnier selbst, um einen Teil der Konkurrenz wegzunehmen."

Roger Federer Rafael Nadal
SHARE