Die Reaktion von Felix Auger-Aliassime nach dem Sieg über Jannik Sinner in Madrid

Auger-Aliassime dominierte Sinner und erreichte das Viertelfinale bei den Mutua Madrid Open.

by Fischer P.
SHARE
Die Reaktion von Felix Auger-Aliassime nach dem Sieg über Jannik Sinner in Madrid

Die Nummer 10 der Welt, Felix Auger-Aliassime, lieferte am Donnerstag die vielleicht beste Leistung seiner Saison ab, als er dem zehntgesetzten Jannik Sinner im Achtelfinale von Madrid absolut keine Chance ließ. Auger-Aliassime, auf Platz 8 gesetzt, verlor insgesamt drei Spiele gegen Sinner, als er dem Italiener eine 6: 1, 6: 2-Niederlage bescherte, um in das Viertelfinale von Madrid einzuziehen.

Auger-Aliassime hatte in den letzten Wochen mit seinem Spiel zu kämpfen und hatte bisher keine großartige Sandplatzsaison, aber am Donnerstag sah er absolut dominant aus. Was als einseitiger Kampf erwartet wurde, endete in einer Dominanz, als Auger-Aliassime das erste Match zwischen ihm und Sinner leicht gewann.

„Ich spiele wirklich gut und er verpasst obendrein ein paar Bälle mehr, als er sollte. Ich denke, es hat nur einen großen Unterschied gemacht“, sagte Auger-Aliassime auf der ATP Tour-Website.

Auger-Aliassime schlägt Sinner und trifft als nächstes auf Alexander Zverev

Auger-Aliassime hatte im zweiten Spiel den ersten Breakpoint des Matches, konnte aber nicht konvertieren, als Sinner das Spiel ausspielte, um den Satz auf ein Spiel pro Stück auszugleichen.

Auger-Aliassime verpasste die Chance, Sinners Aufschlag im zweiten Spiel zu brechen, verpasste aber seine Breakpoints im vierten und sechsten Spiel nicht, als der Kanadier den ersten Satz in einem Fünf-Spiele-Lauf beendete.

Nachdem er die letzten fünf Spiele des ersten Satzes gewonnen hatte, gewann Auger-Aliassime die ersten beiden Spiele des zweiten Satzes. Auger-Aliassime hatte auch im dritten Spiel des zweiten Satzes einen Breakpoint, aber Sinner rettete, um den Sieben-Spiele-Lauf von Auger-Aliassime zu beenden und das Defizit im zweiten Satz auf 2: 1 zu reduzieren.

Unglücklicherweise für Sinner setzten sich seine Kämpfe beim Aufschlag fort, als Auger-Aliassime im fünften Spiel eine weitere Break einlegte, um eine 4: 1-Führung zu eröffnen. Auger-Aliassime hielt dann den Rest des Weges an seinem Aufschlag fest, um einen Sieg in geraden Sätzen zu vervollständigen.

Als nächstes steht für Auger-Aliassime ein siebtes Karrierematch gegen Zverev an. Zverev führt die Duelle gegen Auger-Aliassime mit 4:2. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass Auger-Aliassime ihr letztes Match gewonnen haben, das Anfang dieses Jahres beim ATP Cup stattfand.

Felix Auger-aliassime Jannik Sinner Madrid Open
SHARE