Yulia Putintseva spricht über ihre Freundschaft mit Danielle Collins



by   |  LESUNGEN 1054

Yulia Putintseva spricht über ihre Freundschaft mit Danielle Collins

Yulia Putintseva aus Kasachstan sagt, Danielle Collins sei ein Charakter, aber außerhalb des Platzes immer noch sehr entspannt und ziemlich gut zum Abhängen. In Madrid gaben Putintseva und Collins ihr Debüt als Doppelpaar.

In ihrem ersten gemeinsamen Match erlitten Putintseva und Collins eine Niederlage in zwei Sätzen gegen Karolina Muchova und Karolina Pliskova. Nach Madrid meldeten sich auch Putintseva und Collins für das Doppel in Rom an, verloren aber erneut in der ersten Runde, da sie am Dienstag gegen Jelena Ostapenko und Pliskova verloren.

„Ich liebe sie“, sagte Putintseva dem WTA-Insider. „Sie ist ein Charakter. Sie ist auch ziemlich hart auf dem Platz, aber entspannt außerhalb des Platzes. Wir gingen ein paar Mal zum Abendessen, sie ist sehr lustig.

Im Doppel sind wir beide da, um Spaß zu haben und unser Feuer zu bringen."

Putintseva über ihre Persönlichkeit

Auf dem Platz ist Putintseva sehr ernst und engagiert. Außerhalb des Platzes ist Putintseva das komplette Gegenteil.

"Ich bin wie ein Gangster auf dem Platz, aber wie ein Engel außerhalb des Platzes", sagte Yulia Putintseva. Putintseva hat auf der Tour eine ziemlich solide Karriere gemacht, da sie zwei Titel hat und einst auf Platz 27 der Welt rangierte.

Als sie aufwuchs, wurde Putintseva angezweifelt, aber sie ging hinaus und machte sich auf der Tour einen Namen. "Alles motiviert mich", bemerkte Putintseva. "Ich möchte es allen zeigen. Am Anfang meiner Karriere war es in Russland sicherlich ziemlich hart.

Sie sagten, ich sei zu klein, zu aufdringlich, zu dies, zu das. Nun, schau mich jetzt an. Aber ich denke nicht an sie. Es tut mir nur leid für die Kinder, die jung und talentiert, aber klein sind, und sie haben niemanden, der an sie glaubt.

Ich denke, es ist wichtig zu erkennen, dass es egal ist, ob man klein, groß, groß oder klein ist, man kann Gutes tun. Du musst deine guten Seiten nutzen und du kannst wirklich gut sein." Putintseva, die auf Platz 40 der Weltrangliste steht, schlug Kaja Juvan in ihrem ersten Einzelmatch in Rom. Als nächstes spielt sie gegen Garbine Muguruza. Fotokredit: Jimmie48/WTA