Elina Svitolina spricht über die Unterstützung, die sie von Gael Monfils erhalten hat



by   |  LESUNGEN 847

Elina Svitolina spricht über die Unterstützung, die sie von Gael Monfils erhalten hat

Die ukrainische Tennisstar Elina Svitolina sagt, ihr Ehemann Gael Monfils sei in den letzten drei Monaten eine herausragende Unterstützung gewesen. Am 24. Februar startete Russland seine Invasion in der Ukraine, und die letzten Monate waren weder für Switolina noch für andere Ukrainer einfach.

Svitolina, die letzten Sommer mit Monfils geheiratet hat, ist glücklich, Monfils an ihrer Seite zu haben, da sie sagt, dass ihr Mann seit Tag 1 absolut verständnisvoll und unterstützend ist. Vor einer Woche gab Svitolina bekannt, dass sie und Monfils erwarten, dass ihr erstes Baby im kommenden Oktober geboren wird.

Svitolina: Monfils war eine großartige Unterstützung

„Gael war auf jedem Schritt des Weges hier, er ist eine große Unterstützung. Offensichtlich sieht er, dass ich jeden Tag nicht die beste Laune habe, es gibt Höhen und Tiefen, also bin ich wirklich dankbar für seine Unterstützung, ich weiß, dass es ihm schwer fällt, mich traurig zu sehen“, sagte Svotlina der Olympia-Website.

„Ich schöpfe Kraft aus all den Menschen, die gerade in der Ukraine sind, ich kann mir nicht vorstellen, was sie durchmachen, wie mental schwierig es ist. Und ich nehme, was sie tun, wie viel Kraft und Mut sie zeigen – ich empfinde es als große Motivation, jeden Tag aufzuwachen und etwas für Menschen zu tun, die in Not sind, etwas zu tun, das Menschen helfen kann.

Im Moment helfen wir Kindern, die Tennis spielen, das Ziel ist es, ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Tennisträume weiter zu verfolgen. Wir geben ihnen die Möglichkeit, ihr Training in Europa fortzusetzen, meine Stiftung bezahlt ihre Unterkunft, Verpflegung und ihr Training – es ist wirklich wichtig, ihnen die Möglichkeit zu geben, weiter zu träumen und weiterhin den Sport zu treiben, den sie lieben.“ Inzwischen lassen sowohl Svitolina als auch Monfils die French Open aus. Svitolina hat seit März nicht mehr gespielt, während Monfils mit einer Verletzung zu kämpfen hat.