Alize Cornet spricht davon, bei den French Open ausgebuht worden zu sein

Das French Open-Publikum mochte es nicht, dass Cornet sich aus ihrem Match in der dritten Runde zurückzog.

by Ivan Ortiz
SHARE
Alize Cornet spricht davon, bei den French Open ausgebuht worden zu sein

Die französische Tennisspielerin Alize Cornet war von Roland Garros enttäuscht, nachdem sie nach ihrem Rücktritt in der dritten Runde der French Open ausgebuht worden war. Cornet, der Jelena Ostapenko in der zweiten Runde der French Open besiegte, hatte während des Matches gegen Ostapenko mit einem Oberschenkelproblem zu kämpfen, schaffte es aber, das Match zu beenden.

Am Samstag kam Cornet mit festgeschnallten Oberschenkeln auf den Platz. Cornet traf die Entscheidung zu spielen, aber sie war eindeutig bei weitem nicht in Bestform, als Zheng Qinven mit 6: 0, 3: 0 führte, bevor die lokale Spielerin entschied, sich zurückzuziehen.

Obwohl Cornet versuchte zu spielen und sich zurückzog, nachdem es offensichtlich war, dass sie stark von der Verletzung betroffen war, war das Publikum von Roland Garros nicht glücklich darüber, dass sie sich aus dem Match zurückzog.

Cornet: Ich habe mein Bestes gegeben und wurde ausgebuht

„Ich musste das Match abbrechen, weil ich Schmerzen hatte. Aber manchmal überrascht mich das französische Publikum und nicht immer auf die richtige Art und Weise.

Die meisten Leute sind zweifellos traurig für mich und verstehen, was passiert, aber diese Handvoll Idioten lässt dich wirklich schlecht fühlen“, sagte Cornet per Tennis Up To Date. "Die Buhrufe haben mehr wehgetan als die Verletzung selbst.

Es waren nur eine Handvoll Leute im Stadion, also haben sie vielleicht viel Lärm gemacht. Aber es ist wirklich zu viel, wenn man sieht, was ich seit so vielen Jahren auf dem Platz gebe. Es war meine Entscheidung, ob ich heute spiele oder nicht.

Aber Sie kennen mich, ich hätte bei einem Grand Slam niemals einen Rückzieher gemacht oder ein Spiel aufgegeben. Deshalb war es mir nicht möglich, heute nicht zu versuchen, alles zu geben." Anfang dieses Jahres erreichte Cornet ihr erstes Viertelfinale bei den Australian Open.

Hätte Cornet Zheng besiegt, wäre sie im Achtelfinale der French Open auf die topgesetzte Iga Swiatek gestoßen. Hoffentlich erholt sich Cornet rechtzeitig zur Rasensaison.

Alize Cornet French Open
SHARE