ATP Halle: Nick Kyrgios schlägt Stefanos Tsitsipas in drei Sätzen



by   |  LESUNGEN 615

ATP Halle: Nick Kyrgios schlägt Stefanos Tsitsipas in drei Sätzen

Der australische Tennisstar Nick Kyrgios besiegte den zweitgesetzten Stefanos Tsitsipas in einem engen Kampf in Halle und zeigte nach dem Match seine Klasse, indem er extrem hoch über seinen Gegner sprach. Kyrgios, der diese Woche sein Debüt in Halle gibt, erholte sich von einem Rückstand von einem Satz, schlug Tsitsipas mit 5: 7, 6: 2, 6: 4 und zog in das Viertelfinale von Halle ein.

„Stef ist im Moment einer der besten Spieler der Welt und er wird einige erstaunliche Ergebnisse erzielen und ich bin sicher, viele, viele Grand Slams“, sagte Kyrgios nach dem Sieg laut der ATP-Website. „Ich weiß nicht, ob ich dasselbe von mir sagen kann, aber ich bin froh, dass ich mit den Turnieren, die ich spiele, immer noch dieses Niveau erreichen kann.

Es ist ein Beweis dafür, wie hart ich arbeite, wenn ich nicht spiele. Ich bin einfach super aufgeregt, auch weiterzumachen, ich möchte weiterhin diese großen Siege auf den besten Plätzen der Welt erzielen.

Kyrgios erholte sich und schlug Tsitsipas in drei Sätzen

Tsitsipas verpasste im 10. Spiel des ersten Satzes zwei Set Points, verwandelte aber im 12. Spiel Set Point seinen sechsten Set Point , um den ersten Satz dennoch zu gewinnen.

Tsitsipas verpasste im 10. Spiel des ersten Satzes zwei Set Points, verwandelte aber im 12. Spiel seinen sechsten Set Point, um den ersten Satz dennoch zu gewinnen. Kyrgios erholte sich eindrucksvoll von der Niederlage im ersten Satz, als er Tsitsipas' Aufschlag im zweiten Satz zweimal brach, um einen dritten Satz zu erzwingen.

Nach dem Gewinn des zweiten Satzes brach Kyrgios im neunten Spiel des dritten Satzes den Aufschlag von Tsitsipas und ging mit 5: 4 in Führung, bevor er im folgenden Spiel für das Match aufschlug. Kyrgios trifft im Viertelfinale von Halle auf Pablo Carreno Busta.

Kyrgios und Carreno Busta stehen sich in Halle zum dritten Mal in ihrer Karriere gegenüber. Kyrgios hat eine 2:0-Bilanz gegen Carreno Busta. „Ich bin aufgeregt“, sagte Kyrgios, als er nach seinem nächsten Match gegen Carreno Busta gefragt wurde.

„Er ist ein großartiger Spieler und er kann auf allen Belägen spielen. Also werde ich versuchen, zu sehen, was ich kann, ein paar Returns einfahren und groß aufschlagen und sehen, wie es läuft.“