Nick Kyrgios verrät, was er von Jack Sock als seinem Doppelpartner hält



by   |  LESUNGEN 988

Nick Kyrgios verrät, was er von Jack Sock als seinem Doppelpartner hält

Nick Kyrgios freut sich auf das Doppel mit Jack Sock in Washington, gibt aber zu, dass er auch Druck verspürt, wenn er an der Seite des Amerikaners spielt. Nick Kyrgios freut sich darauf, in Washington mit Jack Sock Doppel zu spielen, gibt aber zu, dass er auch Druck verspürt, wenn er an der Seite des Amerikaners spielt.

Sock, vierfacher Grand-Slam-Champion im Doppel, gilt als einer der besten Doppelspieler der Welt, auch wenn sein Hauptaugenmerk auf dem Einzel liegt und er nur gelegentlich Doppel spielt. Kyrgios und Sock, die 2015 als Team debütierten, haben in sieben der letzten acht Saisons mindestens einmal pro Jahr gespielt.

Im Jahr 2018 gewannen Kyrgios und Sock den Titel im Doppel in Lyon. "Es wird passieren [und] ich bin super aufgeregt. Ich liebe es, mit Jack zu spielen, weil er zweifellos der beste Spieler der Welt ist, aber gleichzeitig hasse ich es, mit ihm zu spielen, weil so viel Druck auf mir lastet, denn er gewinnt mit absolut jedem, mit dem er spielt", sagte Kyrgios.

"Aber ich habe den Druck in Lyon [2018] von mir genommen, wir haben in Metz einen Titel geholt. Ich kann meinen Enkeln erzählen, dass ich mit dem besten Doppelspieler der Welt einen Titel gewonnen habe".

Sock spricht über Kyrgios als seinen Doppelpartner

Kyrgios und Sock werden zum zweiten Mal in dieser Saison gegeneinander antreten.

Im April spielten Kyrgios und Sock gemeinsam in Houston, wo sie im Viertelfinale überraschend gegen Matej Sabanov und Ivan Sabanov verloren. "Ich nehme es an, wenn es von dem Kerl kommt, der gerade einen verrückten Lauf in Wimby (Wimbledon) hatte, einem der talentiertesten der Welt, wie wir wissen.

Wahrscheinlich ist er der talentierteste Basketballspieler der Welt", sagte Sock. "Nick und ich passen auf dem Spielfeld so gut zusammen. Auf und abseits des Platzes haben wir viel Spaß, wir sind schon lange befreundet, angefangen mit Videospielen, und jetzt sind wir hier".

Kyrgios hatte in diesem Jahr Erfolg im Doppel, als er bei den Australian Open Grand-Slam-Champion wurde. Vor heimischem Publikum gewannen Kyrgios und sein guter Freund Thanasi Kokkinakis den Titel im Herrendoppel bei den Australian Open. Seitdem hat Kyrgios keinen Doppeltitel mehr gewonnen.