Jimmy Arias: Stan Wawrinka hat die beste einhändige Rückhand im Herrentennis

Arias erklärt, warum Wawrinka seiner Meinung nach die beste einhändige Rückhand im Herrentennis hat.

by Fischer P.
SHARE
Jimmy Arias: Stan Wawrinka hat die beste einhändige Rückhand im Herrentennis

Der ehemalige Weltranglistenfünfte Jimmy Arias bezeichnete Stan Wawrinka als den Spieler, der die beste einhändige Rückhand im Herrentennis hat. Arias, der auf dem Tennis Channel auftrat, wurde gebeten, die drei besten einhändigen Rückhandschläge auszuwählen - wobei Roger Federer ausgeschlossen wurde, weil er in den letzten zweieinhalb Jahren nicht viel gespielt hat.

Der 37-jährige Wawrinka hat drei Grand-Slam-Titel gewonnen, und seine Rückhand spielte bei jedem seiner drei Grand-Slam-Siege eine Schlüsselrolle. Zweimal schlug Wawrinka Novak Djokovic in einem Grand-Slam-Finale.

In diesen beiden Finalen (2015 French Open, 2016 US Open) setzte Wawrinka auf seine Schläge und Djokovic hatte keine Antwort darauf. "Ich habe mich auch für Stan entschieden, wegen der 3 Majors und der Tatsache, dass er seine Rückhand mit unglaublichem Tempo spielt", sagte Arias auf Tennis Channel, laut Sportskeeda.

"Wenn er gut drauf ist, ist er der einzige Spieler, den ich gesehen habe, der Novak Djokovic in Grundlinien-Ballwechseln schlagen kann. Mit der Vorhand, der Rückhand, Djokovic hat nichts, was er machen kann, wenn Stan in diesen Finals auftritt."

Arias nennt Dominic Thiem und Richard Gasquet nach Wawrinka

Arias nannte Dominic Thiem, den US-Open-Sieger von 2020, als den Spieler mit der zweitbesten einhändigen Rückhand im Herrentennis, während der dritte Platz an Gasquet ging.

"Dominic Thiem wieder, riesige Rückhand von überall", fügte Arias hinzu. "Richard Gasquet, ich habe fast das Gefühl, dass ich ihn auf eins setzen sollte, wegen seines Returns. Diese beiden Jungs, Stan und Thiem, geraten mit ihren Aufschlag-Returns bei den Punkten ins Hintertreffen.

Gasquet ist ein bisschen besser, er hat nicht so viele Punkte mit seinem Rückhand-Return, deshalb können wir nicht von Federer sprechen. Ich mag die Rückhand von Federer am liebsten, weil er der einzige Rückschläger ist, der mit einer Hand zumindest neutral bleibt. Das ist in vielerlei Hinsicht unglaublich."

Stan Wawrinka
SHARE