Tommy Paul reagiert auf den überraschenden Comeback-Sieg gegen Alcaraz in Montreal

Paul erholte sich von einem Satz- und zwei Breakrückständen und schlug Alcaraz.

by Weber F.
SHARE
Tommy Paul reagiert auf den überraschenden Comeback-Sieg gegen Alcaraz in Montreal

Die Nummer 34 der Welt, Tommy Paul, sagte, er habe bei seinem Überraschungssieg gegen Carlos Alcaraz in der zweiten Runde des Montreal Masters "viele Dinge gut gemacht". Am Mittwoch gelang Paul nach einem Satz- und zwei Breakrückständen die bisher größte Überraschung des Turniers, als er Alcaraz mit 6:7 (4), 7:6 (7), 6:3 besiegte.

Im achten Spiel des dritten Satzes - als Alcaraz aufschlug, um im Match zu bleiben - vergab Paul vier Matchbälle. Paul vergab im achten Spiel vielleicht vier Matchbälle, verwandelte aber im folgenden Spiel bei eigenem Aufschlag seinen fünften Matchball.

Bei seinem fünften Matchball ging Paul ans Netz - eine Entscheidung, die sich auszahlte. "Es ist schön, Matches am Netz zu beenden", sagte Paul nach dem Sieg, wie die ATP-Website berichtet. "Beim letzten Punkt hat er einen sehr schönen Passierschlag gemacht und ich habe die Linie gut abgedeckt und einen guten Volley.

Ich denke, ich habe heute viele Dinge gut gemacht. Ich habe gutes Tennis gespielt, vor allem im dritten Satz, daher bin ich froh, dass ich durchgekommen bin.

Paul erholte sich von einem Satz und zwei Breaks Rückstand

Nach einem knappen Sieg im ersten Satz brach Alcaraz Paul zu Beginn des zweiten Satzes zweimal und ging mit 4:1 in Führung.

Dann begann Pauls erstaunliches Comeback. "Ich hatte einfach das Gefühl, dass ich in seinen Aufschlagspielen war", sagte Paul. "Im zweiten Satz hatte ich das Gefühl, dass ich breaken kann. Ich habe nicht erwartet, dass ich zwei Breaks zurückhole und zum Satz aufschlage, [aber] ich hatte das Gefühl, dass ich insgesamt gutes Tennis gespielt habe.

Ich habe mich an den Spielplan gehalten und gut gespielt". Alcaraz spielte sein erstes Match auf Hartplatz in diesem Sommer. "Ich glaube, ich habe ihn in seinem ersten Match auf dem Hartplatz erwischt", fügte Paul hinzu.

"Wenn wir also das nächste Mal gegeneinander spielen, hat er hoffentlich noch nicht zu viele Hartplatz-Matches hinter sich.“ Fotokredit: AI / Reuters / Panoramic

Tommy Paul Alcaraz
SHARE