Belinda Bencic spricht über den Sieg gegen Serena Williams in Toronto

Bencic besiegte Williams in der zweiten Runde von Toronto.

by Fischer P.
SHARE
Belinda Bencic spricht über den Sieg gegen Serena Williams in Toronto

Belinda Bencic gab zu, dass es "wirklich überwältigend" war, gegen Serena Williams auf dem Platz zu stehen. Am Mittwoch besiegte Bencic Williams in der zweiten Runde der National Bank Open in Toronto mit 6:2, 6:4.

Erst einen Tag zuvor hatte Williams angekündigt, sich nach den diesjährigen US Open zurückziehen zu wollen. Bencic brach Williams zweimal im ersten und einmal im zweiten Satz, um den Sieg in geraden Sätzen zu erringen und die letzte Teilnahme der Amerikanerin in Kanada zu beenden.

"Natürlich ist es super schön, aber heute ist es irgendwie ein bisschen trauriger. Ich will nicht wirklich, dass sie in Rente geht. Ich habe das Gefühl, dass ich immer in gewisser Weise weiß, was sie erreicht hat und alles, ihr ganzes Vermächtnis und ihre Karriere und alles.

Aber jetzt, wo es bald vorbei ist, habe ich das Gefühl, dass die Leute, mich eingeschlossen, es noch mehr merken. Heute gegen sie auf dem Platz zu stehen, war einfach überwältigend, würde ich sagen", sagte Bencic laut WTA-Website.

Bencic: Gegen Williams zu spielen wird bei den US Open nicht einfach sein

Das Publikum in Toronto stand hinter Williams, aber Bencic konnte sich konzentrieren und mit einem Sieg davonkommen. Williams wird auch bei einem WTA-1000-Turnier in Cincinnati spielen, bevor sie zu den US Open nach New York reist.

Bencic sagt, dass es definitiv nicht einfach sein wird, bei den US Open gegen Williams zu spielen, da das ganze Stadion hinter der 23-fachen Grand-Slam-Siegerin stehen wird. "In gewisser Weise fühle ich mich jedes Mal, wenn ich sie sehe, wie ein Star", sagte Bencic.

"Es ist also schwierig, gegen sie zu spielen. Es ist schwierig, das irgendwie beiseite zu schieben und sich auf das Match zu konzentrieren. Ich habe das Gefühl, dass ich einfach nicht weiß, wie ich dann spielen soll, weil ich das Gefühl habe, dass ich ein bisschen gelähmt bin, wenn ich ihr zusehe.

Das Publikum war heute Abend unglaublich. Ein Teil dieser ganzen Sache zu sein, ist wirklich etwas ganz Besonderes für mich und für sie. Und ich denke, die US Open werden noch spezieller sein. Also viel Glück für alle, die gegen sie spielen müssen."

Belinda Bencic Serena Williams
SHARE