Mats Wilander fordert Nick Kyrgios auf, auf dem gleichen Weg zu bleiben



by   |  LESUNGEN 658

Mats Wilander fordert Nick Kyrgios auf, auf dem gleichen Weg zu bleiben

Mats Wilander bemerkte, dass er kein großer Fan von Spielern ist, die Schläger zertrümmern, fügte aber hinzu, dass Nick Kyrgios nach einer Niederlage zwei Schläger zerbrechen zu sehen, zeigte, dass ihm Tennis wirklich am Herzen liegt.

Im Viertelfinale der US Open schied Kyrgios aus dem Turnier aus, nachdem er Karen Khachanov mit fünf Sätzen verloren hatte. Nachdem er Khachanov die Hand gegeben hatte, zerstörte Kyrgios zwei Schläger. „Er muss in der Umkleidekabine etwas Respekt dafür aufbauen, dass er ein Konkurrent, ein Kämpfer ist, und das hat er letzte Nacht getan.

Ich meine, er hat bis zum letzten Punkt gekämpft und um zu zeigen, dass er frustriert ist – ja, ich mag es nicht, wenn einem die Schläger kaputt gehen, das weißt du – aber er hat gezeigt, dass er sich jetzt darum kümmert“, sagte Wilander bei Eurosport.

Wilander möchte, dass Kyrgios den gleichen Ansatz beibehält

Den ganzen Sommer über sah Kyrgios voll und ganz dem Tennis verpflichtet aus. Kyrgios hat Wimbledon oder die US Open vielleicht nicht gewonnen, aber es war klar, dass er während dieser beiden Grand-Slam-Events in jeder Sekunde sein Bestes gab.

Jetzt möchte Wilander, dass Kyrgios den gleichen Ansatz beibehält und im Januar um den Titel der Australian Open kämpft. „Was ich wissen möchte, ist, ob er aufstehen und üben kann, weil ich denke, dass er in den letzten drei Monaten so viele Matches bestritten hat, dass er nicht wirklich üben musste.

Und [McEnroe] würde davon wissen, weil er auch Doppel spielte. [Kyrgios] hat viele Doppel gespielt, was eine großartige Übung für ihn ist. Jetzt kann er nach Hause gehen und so ziemlich jeden Tag zwei Stunden investieren, bis die Australian Open beginnen, und vielleicht ins Fitnessstudio gehen und diese Fitness behalten, weil er verdammt fit ist, würde ich sagen, und er hat hart gekämpft. Wir üben jetzt Druck auf ihn aus, nach Hause zu gehen und das in gewisser Weise zu tun", sagte Wilander.