Felix Auger-Aliassimes Reaktion nach dem Sieg über Carlos Alcaraz in Valencia



by   |  LESUNGEN 806

Felix Auger-Aliassimes Reaktion nach dem Sieg über Carlos Alcaraz in Valencia

Der kanadische Tennisstar Felix Auger-Aliassime war mit seiner Leistung in der Gruppenphase des Davis Cup Finals zufrieden. Der 22-jährige Auger-Aliassime bestritt in Valencia drei Einzel- und zwei Doppelspiele für Kanada.

Im Einzel erreichte Auger-Aliassime eine Bilanz von 2:1, während er im Doppel mit Vasek Pospisil jedes seiner beiden Matches gewann. "Ich habe das Gefühl, dass mein Niveau während des gesamten Turniers wirklich gut war.

Ich bin wirklich glücklich, wo ich stehe", sagte Auger-Aliassime laut tennis.com. "Ich habe mich von den US Open erholen können. Ich habe das Gefühl, dass mein Spiel auf dem richtigen Weg ist. Abgesehen von ein paar schlechten Niederlagen hier und da habe ich dieses Jahr wirklich gut gespielt.

Ich hoffe, dass ich das beibehalten kann, um eines meiner anderen Ziele zu erreichen, nämlich in Turin unter die letzten Acht zu kommen. Das wäre ein perfekter Abschluss für eine großartige Saison"

Auger-Aliassime über den Sieg gegen Alcaraz

Nach der Niederlage gegen Sonwoo Kwon in seinem ersten Davis-Cup-Match in Valencia schlug Auger-Aliassime den US-Open-Sieger Alcaraz mit 6:7 (3), 6:4, 6:2. Es war der Schlüssel zum Sieg Kanadas über Spanien.

"Ich habe ein fantastisches Match mit Carlos gespielt. Er hat auch auf einem guten Niveau gespielt", sagte Auger-Aliassime. "Ich denke, wir haben uns beide gegenseitig gepusht und dieses Match zu einem wirklich guten gemacht.

Wir sind rausgegangen und haben uns im Doppel gepusht, auch wenn es spät in der Nacht war, ich war ein bisschen müde, aber es hat sich gelohnt, denn die Emotionen sind wirklich gut für mich und das ganze Team.

Es ist sehr schön, ein Lächeln auf dem Gesicht aller zu sehen. Ich bin wirklich froh, dass ich so gut gespielt habe, um Kanada ins Viertelfinale zu bringen" Nach Siegen gegen Südkorea und Spanien unterlag Kanada im entscheidenden Match gegen Serbien.

Kanada hat jedoch die K.o.-Runde erreicht, die vom 23. bis 27. November in Malaga stattfindet.