Felix Auger-Aliassime spricht über den Titelgewinn in Antwerpen



by   |  LESUNGEN 769

Felix Auger-Aliassime spricht über den Titelgewinn in Antwerpen

Felix Auger-Aliassime war mit seinem Tennisniveau in Antwerpen zufrieden und dankte seinem Team, nachdem er seinen dritten Titel des Jahres gewonnen hatte. Am Sonntag setzte sich Auger-Aliassime im Finale von Antwerpen mit 6:3, 6:4 gegen Sebastian Korda durch.

Nach dem Sieg in Florenz gewann Auger-Aliassime auch in Antwerpen alles und gewann zum ersten Mal in seiner Karriere aufeinanderfolgende ATP-Titel. Auf dem Weg zum Titelgewinn in Antwerpen besiegte Auger-Aliassime Manuel Guinard, Daniel Evans und Richard Gasquet.

„Das ist wieder eine tolle Woche. Ich habe großartiges Tennis gespielt und wirklich hart gekämpft, um heute hier vor Ihnen zu stehen, also großes Lob und vielen Dank an mein Team. Mein Trainer und mein Physio [sind] hier und meine ganze Familie, die die ganze Woche gekommen ist, also vielen Dank, es war eine großartige Woche.

Es wäre natürlich nicht so besonders [wenn wir nicht wären] vor euch allen. Deshalb spielen wir Tennis, um vor einer großen Anzahl von Leuten wie diesem auf dem Center Court zu spielen. Vielen Dank, dass Sie diese Woche so zahlreich gekommen sind ", sagte Auger-Aliassime auf der ATP-Website.

Auger-Aliassime hat sich an Korda gerächt

Anfang dieses Jahres besiegte Korda Auger-Aliassime bei den Estoril Open mit 6: 2, 6: 2. „Du hast mich das letzte Mal gut geschlagen, als wir gespielt haben, also bin ich froh, dass ich gegen dich gewinnen konnte.

Du bist so ein großartiger Spieler, also mach weiter so und viel Glück für dich und dein Team für den Rest des Jahres", fügte Auger-Aliassime hinzu. Auger-Aliassime verdiente sich im sechsten Spiel das erste Break des Matches, um eine 4: 2-Führung gegen Korda zu eröffnen.

Auger-Aliassime verpasste im achten Spiel seinen ersten Satzball, aufschlug aber im neunten Spiel für den ersten Satz aus. Im vierten Spiel des zweiten Satzes rettete Auger-Aliassime zwei aufeinanderfolgende Breakpoints, um den zweiten Satz mit 2: 2 zu binden.

Nachdem Auger-Aliassime zwei Breakpoints gerettet hatte, unterbrach er Kordas Aufschlag im fünften Spiel des zweiten Satzes. Auger-Aliassime behielt dann den Rest des Matches seinen Aufschlag bei, um einen Sieg mit zwei Sätzen zu vervollständigen. Fotokredit: AP Photo/Olivier Matthys