Rune reagiert auf den überraschenden Sieg über Djokovic für den Pariser Masters-Titel



by   |  LESUNGEN 495

Rune reagiert auf den überraschenden Sieg über Djokovic für den Pariser Masters-Titel

Holger Rune beschrieb den Sieg über Novak Djokovic für seinen ersten Masters-Titel als „das beste Gefühl“, da er zugab, dass das letzte Spiel des Pariser Masters-Finales das stressigste Spiel seiner Karriere war.

Der 19-jährige Rune sorgte im Finale von Paris für eine Überraschung, als er den sechsmaligen Pariser Meister Djokovic mit 3: 6, 6: 3, 7: 5 besiegte. Auf dem Weg zum Sieg in Paris besiegte Rune auch Stan Wawrinka, Hubert Hurkacz, Andrey Rublev, Carlos Alcaraz und Felix Auger-Aliassime.

„Es bedeutet mir alles, ein perfekter Abschluss der Woche. Es ist ein Privileg, den Platz mit Novak zu teilen“, sagte Rune auf der ATP-Website. Rune, der in die Woche mit einem Karrierehoch als Nummer 18 der Welt gestartet ist, steht vor einem neuen Karrierehoch, wenn er am Montag auf Platz 10 aufsteigt.

„Ich fühle mich großartig, um ehrlich zu sein, es ist das beste Gefühl. Wenn Sie mir vor vier Wochen gesagt hätten, ich wäre Top 10, würde ich sagen: „Was hast du gesagt?“. Jetzt bin ich hier und super stolz", sagte Rune.

Runes Eingeständnis zum letzten Spiel gegen Djokovic

Djokovic, der im 12. Spiel des dritten Satzes für das Match aufschlagt, übte Druck auf Rune aus. Aber Rune – der in seinem ersten Masters-Finale spielte – rettete im 12.

Spiel sechs Breakpoints, bevor er seinen zweiten Matchball umwandelte, um einen Drei-Satz-Sieg gegen Djokovic zu vervollständigen. "Es war das stressigste Spiel meines Lebens. Mein Herz war fast in meinem Gehirn. Ich fing schon an, über den Tiebreak nachzudenken.

Ich bin sehr stolz, dass ich es beenden konnte“, sagte Rune. Für Rune war es eine weitere großartige Woche. In Paris stand Rune zum vierten Mal in Folge im Finale. In den letzten 40 Tagen erreichte Rune vier Endspiele in Folge.

In diesen vier Endspielen gewann Rune alles in Stockholm und Paris, während er in Sofia und Basel Zweiter wurde.