Sakkari enthüllt die Warnung, die Kerber ihr zu Beginn dieser Saison gegeben hat



by   |  LESUNGEN 881

Sakkari enthüllt die Warnung, die Kerber ihr zu Beginn dieser Saison gegeben hat

Die Nummer 5 der Welt, Maria Sakkari, enthüllt, dass Angelique Kerber sie zu Beginn dieser Saison gewarnt hat, dass es Widrigkeiten und Herausforderungen geben würde. Im September 2021 brach Sakkari zum ersten Mal in ihrer Karriere in die Top-10 ein.

In dieser Saison stieg der 27-jährige Sakkari bis zur Nummer 3 der Welt auf. Aber für Sakkari war die Saison 2022 voller Widrigkeiten, Herausforderungen und Höhen und Tiefen. Nachdem Sakkari Ende März in die Top-3 vorgedrungen war, begann sie mit Panikattacken umzugehen und sich von denen zurückzuziehen, die ihr nahe standen.

Sakkari über die Kerber-Vorhersage, die sich als richtig herausstellte

„Wenn du zum ersten Mal in die Top-10 vordringst und deine Saison zum ersten Mal beendest, denke ich, dass die nächste Saison die härteste ist.

Eigentlich ist Kerber zu (meinem Trainer) Tom gegangen, weil wir bei den Australian Open trainiert haben, und sie meinte: Viel Glück in dieser Saison. Es wird das Schwierigste. Als sie zum ersten Mal die Top 10 erreichte, beendete sie ihre nächste Saison auf Platz 10 der Welt.

Wir hatten also eine Warnung. Ich wusste natürlich nicht, dass es so schwer werden würde. Aber noch einmal, es ist dieses Jahr so ​​viel schief gelaufen, aber gleichzeitig habe ich es geschafft, mich in die richtige Richtung zu bringen.

Und ich bin stolz darauf, dass ich das Jahr in den Top 10 beenden konnte und eine der besten Spielerinnen war", sagte Sakkari gegenüber WTA Insider.

Gegen Ende der Saison erzielte Sakkari einige bemerkenswerte Ergebnisse.

Nach dem zweiten Platz in Parma und Guadalajara konnte sich Sakkari den letzten Platz für die WTA-Finals sichern. Beim prestigeträchtigen Saisonabschlussturnier in Fort Worth schaffte es Sakkari mit einem 3:0-Rekord locker über die Gruppenphase.

Nachdem sie die Gruppenphase dominiert hatte, konnte Sakkari im Halbfinale gegen Caroline Garcia nicht beeindrucken. Am Sonntag ging Sakkaris Saison 2022 nach einer 3:6, 2:6-Niederlage gegen Garcia offiziell zu Ende. Bei ihrem WTA-Finals-Debüt im vergangenen Jahr erreichte Sakkari auch das Halbfinale, bevor sie das Turnier verließ.