Venus Williams antwortet, wer ihre Lieblingsspielerin ist.Uberrascht Sie die Antwort?



by   |  LESUNGEN 826

Venus Williams antwortet, wer ihre Lieblingsspielerin ist.Uberrascht Sie die Antwort?

Venus Williams wurde gebeten, ihre Lieblingstennisspielerin zu nennen, und sie gab die offensichtlichste an – ihre Schwester Serena Williams. Die 42-jährige Venus hielt eine Frage-und-Antwort-Runde mit ihren Fans über den Instagram-Account ihrer Bekleidungsmarke EleVen by Venus ab.

„Ihr Lieblingstennisspielerin? Hoppla, ich kenne die Antwort“, lautete die Frage, die Venus erhielt. Venus markierte Serena auf dem Post und antwortete einfach: “Du weißt es”. Venus wurde auch gebeten, einige ihrer Lieblingsmomente zu nennen.

Mit ihrer Schwester Serena gewann Venus drei Goldmedaillen im Damendoppel. Außerdem gewann Venus mit Rajeev Ram die Silbermedaille im Mixed-Doppelwettbewerb bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro. "Was ist dieser eine Moment, der für immer bei dir bleiben wird?" Venus wurde gefragt.

Venus antwortete, indem sie Emoticons von vier Medaillen postete.

Venus Williams würdigte Serena Williams

Serena, eine ehemalige 23-fache Grand-Slam-Siegerin, wird weithin als eine der größten Spielerinnen der Tennisgeschichte angesehen.

„Serena hat mir so viel beigebracht und es gibt so viel, was man lernen kann, wenn man nur in der Nähe von Größe ist, und das ist sie – die Größte aller Zeiten“, sagte Venus zu Glamour UK.

Venus, die siebenfache Grand-Slam-Meisterin im Einzel und ehemalige Nummer 1 ist, gab zu, dass Serena in der Nähe war und ihren Erfolg sah, sie motivierte, es noch besser zu machen. "Es ist eher eine Motivation und wenn ich sehe, dass sie es großartig macht, ist es mein Erfolg.

Das motiviert mich auch und lässt mich wissen, dass ich das auch kann, und so muss man den Erfolg anderer sehen. Ich liebe es zu sehen, wie Menschen großartige Leistungen erbringen. Ich mag es nicht, wenn jemand scheitert.

Ich sehe gerne, wie meine Gegnerinnen gegen mich verlieren, aber ansonsten nutze ich gerne die Energie, die andere Menschen mit Erfolg einbringen", fügte Venus hinzu. Venus und Serena haben sich bei den vergangenen US Open ein letztes Mal zusammengetan, als die Williams-Schwestern in der ersten Runde gegen Linda Noskova und Lucie Hradecka verloren.