Casper Ruud spricht über das Duell mit Novak Djokovic im Finale bei den ATP Finals



by   |  LESUNGEN 2025

Casper Ruud spricht über das Duell mit Novak Djokovic im Finale bei den ATP Finals

Casper Ruud gibt zu, dass er sich gegen Novak Djokovic "wie der Außenseiter" fühlt, obwohl er eine bessere Platzierung hat. Ruud, die Nummer 4 der Welt, besiegte Andrey Rublev mit 6: 2, 6: 4, um das Finale bei den ATP Finals zu erreichen.

Im Finale trifft Ruud auf die Nummer 8 der Welt, Djokovic, der Taylor Fritz besiegte. Zu Beginn ihres Matches besitzt Djokovic eine 3: 0-Bilanz gegen Ruud. Um es für Ruud noch schlimmer zu machen, gewann er in diesen ersten drei Matches gegen Djokovic keinen einzigen Satz.

Ruud ist jedoch optimistisch, dass er im Endspiel in Turin seine Chancen gegen Djokovic haben wird.

Casper Ruud über das Match gegen Novak Djokovic im Finale in Turin

„Er ist ein Spieler, der überhaupt nicht viele Schwächen hat.

Aber weißt du, er ist ein Mensch. Er hatte ein großartiges Jahr, obwohl er mit allem Pech hatte, was für ihn passiert ist, aber er ist ein Mensch – er hat vor zwei Wochen im Finale der [Paris Masters] gegen Rune verloren, also ist es nicht so, dass er diese Finals jeden Tag spielt seiner Karriere und seines Lebens.

Ich bin mir sicher, dass er auch ein bisschen Druck verspüren wird. Es steht viel auf dem Match. Und mal sehen, in der Rangliste bin ich vielleicht vor ihm, aber ich fühle mich wie der Außenseiter“, sagte Ruud über das Duell mit Djokovic.

In diesem Jahr erreichte Ruud drei große Finals und endete in jedem dieser drei Finals auf der Verliererseite. Im Frühjahr verpasste Ruud seinen ersten Masters-Titel nur knapp, als er im Finale des Miami Masters gegen Carlos Alcaraz verlor.

Während der Sandplatzsaison erreichte Ruud dann sein erstes Grand-Slam-Finale bei den French Open, in dem er leicht gegen Rafael Nadal verlor. Während der Sandplatzsaison erreichte Ruud dann sein erstes Grand-Slam-Finale bei den French Open, in dem er leicht gegen Rafael Nadal verlor. Es bleibt abzuwarten, ob Ruud Djokovic verärgern und den größten Titel seiner Karriere gewinnen kann.