Genie Bouchard enthüllt das Opfer, das sie gebracht hat, um Elite-Spielerin zu werden



by   |  LESUNGEN 786

Genie Bouchard enthüllt das Opfer, das sie gebracht hat, um Elite-Spielerin zu werden

Genie Bouchard sprach darüber, was sie in ihrer Kindheit aufgeben musste, um eine der besten Tennisspielerinnen der Welt zu werden. „Ich hatte definitiv das Gefühl, dass ich viel verpasst habe. Besonders als Kind ist es schwer, Geburtstagsfeiern und Familienveranstaltungen zu verpassen.

Alle meine Freunde würden gerne zu diesen Übernachtungen gehen. Ich konnte nicht gehen, weil ich am nächsten Morgen ein Turnier spielen musste. Als 9-Jähriger ist das verheerend. Außerdem hat sich das alles so gelohnt.

Es dauert nur eine gewisse Zeit. Das kannst du nicht umgehen. Du kannst kein normales Leben führen und Elite werden, besonders im Profisport", sagte Bouchard gegenüber Golf Mostly.

Der Ruhm, den Bouchard durch ihre harte Arbeit in ihrer Kindheit und Jugend erworben hat, könnte in einem Film umgesetzt werden.

Genie Bouchard enthüllte die Schauspielerinnen, die sie gerne in einem möglichen kommenden Film über ihr berühmtes Superbowl-Date spielen würde. „Kurz gesagt, es war der Superbowl-Tweet. Ich habe getwittert, dass Atlanta gewinnen würde.

Dann sagte dieser Typ, dass die Patriots gewinnen würden. Tom Brady arbeitet seine Magie. Patriots gewinnen. Vielleicht das beste Superbowl-Comeback aller Zeiten. Es stellt sich heraus, dass er dieser hübsche Junge ist, der an die University of Missouri ging.

Ich habe ihn zu einem Basketballspiel mitgenommen. Dieser Produzent kam mit einem Drehbuch zu uns und sie sagten: ‚Wir wollen daraus einen Film machen‘“, sagte Bouchard. „Um auf Ihre ursprüngliche Frage zurückzukommen, ich würde mit Margot Robbie oder Blake Lively gehen“, fügte Bouchard hinzu.

Bouchard sprach auch über die Jungs, die in ihre DMs schlüpften

Die ehemalige Wimbledon-Finalistin Genie Bouchard wurde im gleichen Golf Mostly-Interview nach den Jungs gefragt, die in ihre Direktnachrichten schlüpfen.

„Wie viele Typen schießen jeden Tag ihre Aufnahmen in deine DMs?“ fragte die Interviewerin. Als Antwort ließ Bouchard die weiblichen Interviewer sich die DMs selbst ansehen. Die Interviewerin sah von einigen angewidert aus, las aber eine mildere Botschaft.

"Guten Morgen, ich hoffe, Sie haben einen schönen Tag und es geht Ihnen gut." Sie können den Moment im Video unten sehen, das von Golf Mostly gepostet wurde.