Cameron Norrie spricht über das Herausfordern von Daniil Medwedew in Saudi-Arabien

Norrie bereitet sich beim Diriyah Tennis Cup auf die Saison 2023 vor.

by Faruk Imamovic
SHARE
Cameron Norrie spricht über das Herausfordern von Daniil Medwedew in Saudi-Arabien

Norrie bereitet sich beim Diriyah Tennis Cup auf die Saison 2023 vor. Cameron Norrie glaubt, dass Saudi-Arabien ein großartiger Ort sein wird, um sich auf die Australian Open 2023 vorzubereiten. Norrie, 27, wird vom 8. bis 10.

Dezember beim Diriyah Tennis Cup in Riad antreten. Der Diriyah Tennis Cup fand 2019 zum ersten Mal statt, fand aber 2020 und 2021 wegen der Pandemie nicht statt. „Was ich am meisten erwarte, ist, dass es ziemlich heiß und viel Sonne wird.

Besonders wenn wir aus Europa kommen, wo es Winter ist, wird es wirklich großartig für uns sein, etwas Sonne zu bekommen und draußen zu spielen.“ sagte Norrie.

Norrie über den Wettkampf gegen die Topspieler in Riad

Der Diriyah Tennis Cup wird voraussichtlich einige der größten Namen des Spiels umfassen, darunter Daniil Medvedev, Alexander Zverev, Stefanos Tsitsipas und Andrey Rublev, die zu den Namen gehören, die voraussichtlich in Riad spielen werden.

Norrie, der einen tiefen Lauf bei den Australian Open anstrebt, ist der Meinung, dass dies genau das sein wird, was er vor dem ersten Grand-Slam-Turnier der Saison braucht. „Wenn du mit den besten Spielern der Welt trainierst und spielst, erhöhst du automatisch dein Niveau, um mit ihnen zu spielen.

Wie ich bereits sagte, wird es enorm sein, diese Spiele zu bestreiten, insbesondere wenn viel auf dem Spiel steht, und alle wollen diese Spiele vor den Australian Open unter ähnlichen Bedingungen bestreiten. Heiße Bedingungen draußen, Hartplätze; es wird großartig und ich freue mich wirklich darauf, mein Spiel gegen die besten Spieler zu testen", erklärte Norrie.

Nachdem Norrie seine Teilnahme am Diriyah Tennis Cup bestätigte, zog er Kritik in Großbritannien auf sich. Zu seiner Entscheidung, in Saudi-Arabien zu spielen, sagte Norrie, dass er Tennisspieler sei und nur zum Tennisspielen aufs Land gehe.

Cameron Norrie
SHARE