Martina Navratilova: "Ich hoffe, Daria Kasatkina ist in Sicherheit"

Der ehemalige Tennisstar sagte, sie sei besorgt über Kasatkinas Situation und schrieb auf ihrem Twitter-Account über sie.

by Ivan Ortiz
SHARE
Martina Navratilova: "Ich hoffe, Daria Kasatkina ist in Sicherheit"

Rund fünf Monate nach dem Geständnis von Daria Kasatkina erhob Roman Teryushkov eine klare Anklage und zeigte mit dem Finger auf die aktuelle WTA-Nummer acht. Teryushkov ist derzeit Mitglied der 8. Staatsduma und einer der höchsten Beamten Russlands.

Teryushkov erklärte und sendete eine klare Botschaft: „Wenn Sie Ihren Ruhm als Instrument nutzen, um andere in politischen und ideologischen Fragen zu beeinflussen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, nicht nur Unterstützung von Fans zu erhalten, sondern auch Maßnahmen zur Rechenschaftspflicht gegenüber dem Staat.

Kasatkina, Khachanov, Kafelnikov kritisieren offen das Vorgehen der russischen Behörden, leben dauerhaft außerhalb des Territoriums der Russischen Föderation und agieren in einem neutralen Staat, der der ganzen Welt die Distanz zur russischen Gesellschaft zeigt.

Ihre Handlungen fallen unter das Gesetz über ausländische Agenten." Tatsächlich unterliegen in Russland alle Personen, die als ausländische Agenten gelten, strengen Kontrollanforderungen, können keine staatlichen Mittel in Anspruch nehmen und könnten sich auch reiserechtlichen Maßnahmen unterziehen.

Martina Navratilova: "Ich hoffe, Daria Kasatkina ist in Sicherheit"

Martina Navratilova sagte, sie sei besorgt über Kasatkinas Situation und schrieb auf ihrem Twitter-Account über sie: „Das ist keine gute Sache.

Ich hoffe, Daria ist in Sicherheit und sie kann reisen, so gut sie es wünscht … aber verdammt.“ Die erste wirkliche Reaktion kam auf die mutigen Äußerungen von Daria Kasatkina gegenüber einem russischen Journalisten im vergangenen Juli.

Die 1997 geborene Spielerin scheute sich nicht, eine der heikelsten Fragen unverblümt zu beantworten. Der Journalist, der sich Kasatkinas Antwort anhörte, erklärte ihr dann: „Was willst du jetzt? Ich will nur, dass der Krieg endet.

Haben Sie keine Angst, dass sie Ihnen nach Ihren Aussagen Ihr Haus wegnehmen? Ist Ihnen dieser Gedanke nicht in den Sinn gekommen? Haben Sie keine Angst, dass Sie zum Beispiel nicht nach Russland zurückkehren können?" Die russische Tennisspielerin konnte nach den Hypothesen ihres Gesprächspartners die Tränen nicht zurückhalten und begeisterte die Sportwelt.

Martina Navratilova Daria Kasatkina
SHARE