Zhu Lin nach dem Sieg gegen Maria Sakkari bei den Australian Open: Träume ich?



by   |  LESUNGEN 423

Zhu Lin nach dem Sieg gegen Maria Sakkari bei den Australian Open: Träume ich?

Zhu Lin war nach ihrem Sieg gegen Maria Sakkari bei den Australian Open völlig ungläubig und fragte das Publikum in Melbourne, ob all das nur ein Traum sei. Am Freitag besiegte die Weltranglisten-87. Zhu die sechstgesetzte Sakkari mit 7:6 (3), 1:6, 6:4 und zog in die Runde der letzten 16 ein.

"Ich meine ehrlich, bin ich in einem Traum? Ich muss an mich glauben, dass ich die Fähigkeit habe, auf diesem hohen Niveau zu spielen. Wer weiß, was passieren wird? Man weiß es nie", sagte Zhu nach dem Spiel laut WTA Insider.

Nachdem Sakkari den zweiten Satz dominiert hatte, schien es, dass die Griechin ein Comeback machen würde.

Aber Zhu behielt ihre Konzentration und schaffte es, mit dem größten Sieg ihrer Karriere zu entkommen. "Es gab viele Aufs und Abs. Manchmal denke ich sogar, dass ich vielleicht nicht gut genug für Tennis bin. Ich denke manchmal sogar an Rücktritt.

Aber meine Familie, meine Freunde, sie reden immer mit mir. Sie glauben, dass ich ein besserer Spieler werden kann, also drängen sie mich jeden Tag, eine bessere Person zu werden. Ich bin ihnen wirklich dankbar", erzählte Zhu laut der WTA-Website.

Zhu wehrte Sakkari ab

Nachdem sie den zweiten Satz leicht verloren hatte, begann Zhu den dritten Satz mit einem Break im ersten Spiel des Satzes. Aber Sakkari gab nicht auf und brach Zhu im sechsten Spiel auf, um den dritten Satz auf drei Spiele zu bringen.

Nachdem sie einen frühen Break verpasst hatte, brach Zhu Sakkari erneut im neunten Spiel auf und eröffnete eine 5:4-Führung und gab sich die Chance, das Spiel auszuservieren. Im zehnten Spiel verwandelte Zhu ihren ersten Matchball auf ihrem Aufschlag und sicherte sich so einen dreisatzigen Sieg.

"Ich sage mir immer wieder, dass es nur ein Break ist und dass ich mehr aufs Servieren setzen und aggressiv sein und mir selbst vertrauen muss. Das ist alles, was ich mir sage, und dass ich locker bleiben muss. Genießen Sie das Stadion.

Genießen Sie das Publikum," enthüllte Zhu. Zhu spielt als nächstes gegen Victoria Azarenka.