Caro Garcia: Ich habe mir selbst die Schuld für verpasste Chancen bei den AO gegeben

Garcia freut sich über einen erfolgreichen Start in Lyon.

by Ivan Ortiz
SHARE
Caro Garcia: Ich habe mir selbst die Schuld für verpasste Chancen bei den AO gegeben

Caroline Garcia ist glücklich, nach einem herzzerreißenden Ende ihrer Australian Open-Kampagne in Lyon einen erfolgreichen Start hingelegt zu haben. Bei den Australian Open erreichte Garcia das Achtelfinale, bevor er eine überraschende Niederlage in geraden Sätzen gegen Magda Linette hinnehmen musste.

Am Dienstag bestritt Garcia ihr erstes Match seit den Australian Open, als sie Tereza Martincova in ihrer ersten Runde in Lyon mit 6: 4, 7: 6 (4) besiegte. Nachdem sie Martincova besiegt hatte, gab Garcia zu, dass sie sich für die Niederlage gegen Linette verantwortlich machte, und gab zu, dass es für sie wichtig war, ihre erste Runde in Lyon zu gewinnen.

"Ich brauchte ein Match, um wieder Selbstvertrauen zu gewinnen. Du brauchst immer Zeit, um dich von einer Grand-Slam-Niederlage zu erholen. Ich hatte Gelegenheiten, die ich nicht genutzt habe, also habe ich mir selbst die Schuld gegeben.

Es fühlte sich gut an, hierher zurückzukehren und Familie und Freunde wiederzusehen“, sagte Garcia per Tennis Actu.

Garcia hofft, in Lyon gut abschneiden zu können

Garcia, die in Lyon lebt, ist die topgesetzte Spielerin des diesjährigen Turniers.

Garcia spielt vor ihrer Familie und ihren Freunden, da sie hofft, dieses Jahr ihren ersten Lyon-Titel zu holen. "Ich muss den Druck ignorieren, mich auf Tennis konzentrieren und mich gut erholen. Ich muss mich auf das Wesentliche für mich konzentrieren.

Hier will ich immer gut abschneiden. Ich bin dankbar, dass ich die Gelegenheit habe, für Lyon zu Hause zu spielen. Nicht jeder hat es in seiner Karriere. Ich habe viele Freunde und Familie, die mich jeden Tag unterstützen.

Ich möchte das mit ihnen teilen, weil ich einen Sport betreibe, bei dem ich viel reise“, erklärte Garcia. Die 29-jährige Garcia tritt zum vierten Mal bei Lyon an. 2020 erreichte Garcia das Viertelfinale von Lyon.

Im folgenden Jahr beeindruckte Garcia nicht, als sie Lyon im Achtelfinale verließ. Im Jahr 2022 hatte Garcia ihren bisher besten Lauf in Lyon, als sie das Halbfinale erreichte. Garcia ist die Top-Favoritin auf den diesjährigen Titelgewinn in Lyon und es wird interessant sein zu sehen, ob sie eine triumphale Woche genießen kann.

SHARE