Taylor Fritz kommentiert Ausfall von Reilly Opelka: Schrecklich

Fritz hat Mitleid mit Opelka, die seit August nicht mehr gespielt hat.

by Faruk Imamovic
SHARE
Taylor Fritz kommentiert Ausfall von Reilly Opelka: Schrecklich

Taylor Fritz fühlt mit seinem Landsmann Reilly Opelka, da er zugibt, dass es schrecklich ist, den groß aufschlagenden Amerikaner aufgrund einer Verletzung für eine längere Zeit außer Gefecht zu sehen.

Opelka, ehemalige Nummer 17 der Welt, hat seit seiner Niederlage gegen Nick Kyrgios bei den Citi Open in Washington Anfang August nicht mehr gespielt. Nach Washington zog sich Opelka aus dem Rest der nordamerikanischen Hartplatzsaison zurück und entschied sich für eine Hüftoperation.

"Es ist schrecklich. Er hat letztes Jahr wirklich stark angefangen. Er spielte wirklich gutes Tennis. Es ist schade. Es könnte jedem von uns jederzeit passieren. Man weiß nie, wann man für 8 Monate ausfallen kann. Es ist wirklich traurig zu sehen.

Er ist einer meiner besten Freunde. Ich freue mich darauf, ihn zu sehen. Ich habe nicht viel Zeit mit ihm verbracht, weil er nicht bei Turnieren war", sagte Fritz laut Tennis Up To Date.

Fritz tritt bei der Dallas-Veranstaltung in dieser Woche an.

Fritz, der aktuell auf Platz 8 der Weltrangliste steht, ist auch der bestplatzierte amerikanische Tennisspieler im Moment.

In dieser Woche ist Fritz der topgesetzte Spieler bei einem ATP 250-Event in Dallas. Nach einem Freilos in Dallas wird Fritz seine Kampagne im Turnier ab dem Achtelfinale starten. In dieser Woche hofft Fritz, in Dallas eine starke Leistung zu zeigen und das, was bei den Australian Open passiert ist, zu vergessen.

Nach einer herausragenden Saison 2022 hoffte Fritz, bei den ersten Grand-Slam-Turnieren der Saison 2023 seinen Durchbruch zu schaffen. Leider hat das für Fritz nicht geklappt, als er überraschend in der zweiten Runde der Australian Open gegen Alexei Popyrin verlor.

Für Fritz war es das zweite aufeinanderfolgende enttäuschende Grand-Slam-Ergebnis. Ende August erlitt Fritz eine überraschende Niederlage gegen Brandon Holt in der ersten Runde der US Open. Fritz ist jetzt ein Top-10-Spieler und gilt als einer der besten Spieler im Spiel. Fritz hat mehrmals über seinen Wunsch gesprochen, eines Tages Grand-Slam-Champion zu werden.

Taylor Fritz Reilly Opelka
SHARE