Patrick Mouratoglou: "Nick Kyrgios hat den besten Aufschlag aller Zeiten"

Der französische Trainer hat mit einem Video seine Rangliste der besten Spieler mit dem Service veröffentlicht

by Faruk Imamovic
SHARE
Patrick Mouratoglou: "Nick Kyrgios hat den besten Aufschlag aller Zeiten"

Patrick Mouratoglou macht sich auf seinem Instagram-Kanal immer wieder zum Protagonisten von sehr interessanten thematischen Videos über die Welt des Tennis bei Männern und Frauen. Der ehemalige Tennisspieler und aktuelle Trainer von Holger Rune postete dieses Mal ein Video, in dem er seine fünf ATP-Spieler mit dem besten Aufschlag aller Zeiten zeigt und erklärt.

Laut dem französischen Trainer eröffnet der 14-malige Slam-Gewinner Pete Sampras diese besondere Rangliste. Auf dem vierten Platz befindet sich jedoch Ivo Karlovic, der in seiner Karriere 13.728 Asse erzielt hat.

Stattdessen eröffnet der ehemalige US-Open-Champion Andy Roddick das Podium. Die Silbermedaille geht an einen anderen Amerikaner sowie den Spieler mit den meisten Assen in der Geschichte des Tennis, John Isner (im Juli 2022 überholte er Karlovic).

An erster Stelle steht laut Mouratoglou Nick Kyrgios. Der französische Trainer erklärte seine Entscheidung, den Australier an die Spitze seines Rankings zu setzen, wie folgt: "Kyrgios ist die Nummer eins, weil die Spieler heute viel besser aufschlagen und er ohne Zweifel der Beste ist." Der Australier hat nach einem exzellenten Jahr 2022, in dem er zum ersten Mal ein Singles-Slam-Finale erreichte (Wimbledon) und mit Thanasi Kokkinakis den Doppelslam bei den Australian Open gewann, aufgrund einer Verletzung, die ihn wenige Tage vor Beginn des ersten Slams des Jahres zur Aufgabe zwang, noch nicht auf dem Court gestanden.

Der Australier gab auch für die ersten beiden 1000er der Saison in Indian Wells und Miami seine Abwesenheit bekannt, genau aufgrund dieses Eingriffs, den er an seinem Knie hatte. Kyrgios wird in diesem Jahr jedoch nach Jahren wieder bei den Roland Garros spielen.

Die Motivation ist hauptsächlich amouröser Natur, wie der 27-jährige aus Canberra erklärt: "Meine Freundin möchte Paris sehen, also werde ich bei den Roland Garros sein. Und dann schadet es nie, etwas mehr Geld zu verdienen.

Natürlich hätte ich lieber zu Hause bleiben wollen, aber ich weiß, dass ich auch auf einem Untergrund wie Sand ausgezeichnete Ergebnisse erzielen kann, aber ich wiederhole, dass ich nur für meine Freundin spielen werde."

Patrick Mouratoglou Nick Kyrgios
SHARE