Elena Rybakina träumt vom Sunshine Double: "Ich werde mein Bestes geben"

Elena Rybakina hat ihr zweites Endspiel in Folge erreicht: Nach Indian Wells spielt sie beim WTA-1000-Turnier in Miami

by Faruk Imamovic
SHARE
Elena Rybakina träumt vom Sunshine Double: "Ich werde mein Bestes geben"

Elena Rybakina erreichte ihr zweites aufeinanderfolgendes Finale: Nach Indian Wells wird sie das WTA-1000-Turnier in Miami spielen. Die kasachische Tennisspielerin ist keine Überraschung mehr. Die in den letzten Monaten erzielten Leistungen und Ergebnisse beschreiben eine Spielerin in Topform, die sich ihrer Mittel bewusst ist.

Der erste Erfolg in einem Grand-Slam-Turnier kam bei Wimbledon 2022. In Indian Wells, am 19. März, erreichte sie ihr erstes 1000. Rybakina besiegte die US-amerikanische Tennisspielerin Jessica Pegula im Halbfinale des Miami Open mit einem Ergebnis von 7-6 (3), 6-4.

Die Gegnerin, die im letzten Akt des Turniers besiegt werden muss, um das Sunshine Double zu vervollständigen, wird entweder Petra Kvitova oder Sorana Cirstea sein.

Elena Rybakina und der Sunshine Double Traum!

Rybakina sagte nach dem Halbfinale: "Heute habe ich besser gespielt, als ich zurücklag.

Also denke ich, ich habe alles richtig gemacht. Es war nicht einfach. Auch die Regenpausen waren knifflig. Sunshine Double? Es ist wirklich schwer wegen der unterschiedlichen Bedingungen in diesen beiden Wochen. Man kann anhand der analysierten Spiele sehen, dass es für mich hier in Miami viel schwieriger war als in Indian Wells.

Jetzt muss ich nur an das Finale denken. Ich werde mein Bestes geben, um das Sunshine Double zu schaffen, und ich hoffe, es zu schaffen." Rybakina sagte in der Pressekonferenz: "Ich hatte nicht erwartet, das Finale zu erreichen.

Ich wusste, dass es von Anfang an, vom ersten Spiel an, sehr hart sein würde, und das war es auch. Die ersten beiden Spiele waren schwierig. Das hatte ich nicht erwartet. Ich versuchte, Spiel für Spiel zu denken. Kvitova oder Cirstea? Ich denke, sie sind beide großartige Spielerinnen: Sie schlagen den Ball sehr hart, sind aggressiv und haben sehr gute Schüsse.

Ich habe Petra zu Beginn der Saison herausgefordert, aber unter viel schnelleren Spielbedingungen". Das Halbfinale der unteren Hälfte der Tabelle, das Kvitova und Cirstea sehen wird, wird auf dem Zentralplatz des Miami Open ausgetragen.

Elena Rybakina Indian Wells Indian Wells
SHARE