Stefanos Tsitsipas erklärt seine Botschaft im Zusammenhang mit US-Sandplatzturnieren

Tsitsipas schrieb nach einem Monte-Carlo-Sieg eine Botschaft über US-Sandplatzturniere.

by Ivan Ortiz
SHARE
Stefanos Tsitsipas erklärt seine Botschaft im Zusammenhang mit US-Sandplatzturnieren

Stefanos Tsitsipas sagt, die Vereinigten Staaten müssten sich eine ordentliche Oberfläche aus rotem Ton anschaffen. Nach einem Sieg über Nicolas Jarry im Achtelfinale von Monte Carlo teilte Tsitsipas eine interessante Botschaft mit.

„Sandplatz in den USA ist wie ein Einhorn auf einem Skateboard“, schrieb Tsitsipas auf die Kameralinse. Die Vereinigten Staaten sind Gastgeber eines ATP-Sandturniers – es fand letzte Woche in Houston statt.

Die grünen Sandplätze in Houston gelten als einer der schnellsten Sandplätze der Tour. Aber Tsitsipas ist nicht wirklich ein Fan davon, dass die Vereinigten Staaten ein bisschen nicht-traditionelle Sandplätze haben.

Tsitsipas erläutert seine Botschaft zu US-Sandplatzturnieren

„Ich denke, es ist ganz klar. Ich muss nicht weiter erklären, was los ist. Es ist eine Lebensweise, es ist ein Lebensstil. Sie haben es in alten Country Clubs.

Es ist so eine traditionelle Oberfläche in Europa. Ich wünschte nur, wir würden mehr Sandplätze in den USA sehen. Ich weiß, dass es dort nicht traditionell ist. Was ist es? Grau? Manche nennen es grau, manche grün.

Sehen Sie, das ist dort drüben auch eine andere umstrittene Sache. Ich sehe grau, andere sehen grün. Aber ich würde gerne ein Turnier in den USA auf rotem Sand sehen. Absolut", sagte Tsitsipas auf Tennis Channel.

Unterdessen genoss Tsitsipas einen großartigen Tag im Büro gegen Jarry, als er den Chilenen mit 6:3, 6:4 besiegte. Tsitsipas besiegte Jarry ohne Probleme und war danach mit seiner Leistung zufrieden. „Ich musste mich mit ein paar [harten] Punkten auseinandersetzen, besonders wenn er Breakpoints hatte.

Ich bin sehr reif mit diesen Situationen umgegangen und habe präzise gespielt, also war es großartig da draußen", sagte Tsitsipas. Die Sandplätze von Monte Carlo waren in den letzten Jahren absolut großartig für Tsitsipas.

Im Jahr 2021 wurde Tsitsipas Masters-Champion, nachdem er Andrey Rublev im Finale von Monte Carlo besiegt hatte. Letztes Jahr gewann Tsitsipas hintereinander Monte-Carlo-Titel, nachdem er Alexander Zverev im Finale besiegt hatte. Nun strebt Tsitsipas drei aufeinanderfolgende Titel in Monte Carlo an.

Stefanos Tsitsipas
SHARE