Trainer deutet an, dass Grigor Dimitrov nicht bald zurücktreten wird

Der 31-jährige Dimitrov ist seit 2008 auf der Tour.

by Weber F.
SHARE
Trainer deutet an, dass Grigor Dimitrov nicht bald zurücktreten wird

Trainer Daniel Vallverdu deutet an, dass Grigor Dimitrov noch mindestens sechs Jahre auf der Tour aktiv sein könnte. Dimitrov, der im Mai 32 Jahre alt wird, wurde 2008 Profi. Dimitrov ist bereits seit 15 Jahren auf der Tour und es sieht so aus, als strebe er an, mindestens zwei Jahrzehnte lang Profi zu sein.

"Er hat neulich gesagt, dass er sich noch 6-8 Jahre spielen sieht. Sobald Sie ein bestimmtes Alter überschritten haben, können sich die Dinge von Jahr zu Jahr stark ändern, entweder aufgrund des persönlichen Lebens oder anderer Variablen.

Körperlich und mental sollte Grigor bereit sein, so viele Jahre zu spielen, wie er will, solange er motiviert bleibt. Er ist körperlich privilegiert, ich sehe ihn in einer guten Situation, um viele Jahre zu spielen", sagte Vallverdu gegenüber Punto de Break.

Vallverdu über die Annahme einer zweiten Phase mit Dimitrov

Vallverdu und Dimitrov hatten ihren ersten Stint zwischen 2016 und 2019. Während ihres ersten Stints gewann Dimitrov seine ersten Masters- und ATP-Finals-Titel.

Bis heute sind diese beiden Ergebnisse Dimitrovs größter Erfolg. „Vor allem der Altersunterschied. Damals war Grigor 27 Jahre alt, jetzt wird er 32, das verändert vieles. Wir waren von 2016 bis 2019 zusammen, also kenne ich ihn jetzt viel besser, es ist eine andere Beziehung, weil wir nicht bei Null angefangen haben.

Wir haben vor drei Monaten angefangen, ich versuche ihm dabei zu helfen, diese Beständigkeit wiederzufinden, obwohl es noch viel zu tun gibt. Das Ziel ist es, Konsistenz in den Ergebnissen zu finden und zu versuchen, wieder Turniere zu gewinnen", erklärte Vallverdu.

Dimitrov hat seit 2017 keinen Titel mehr gewonnen und Vallverdu ist entschlossen, dem Bulgaren dabei zu helfen, bemerkenswerte Ergebnisse zu erzielen. "Ich bin völlig offen für jeden Vorschlag, aber jetzt ist es meine oberste Priorität, Grigor in dieser zweiten gemeinsamen Phase zu helfen.

Ich möchte ihm helfen, wieder Turniere zu gewinnen und seine Rangliste wieder zu verbessern, wir konzentrieren uns sehr darauf", sagte Vallverdu.

Grigor Dimitrov
SHARE