Holger Rune: „Ich möchte einen Slam gewinnen“

Nach dem gewonnenen Match gegen Fabio Fognini sprach der Däne mit Tennis Channel und klärte seine Gefühle.

by Weber F.
SHARE
Holger Rune: „Ich möchte einen Slam gewinnen“

Das Abenteuer des Nachwuchstalents Holger Rune geht bei den Internazionali d'Italia in Rom weiter. Der junge Däne ist nach der Nummer eins Carlos Alcaraz der interessanteste Youngster der Tour und immer auf der Suche nach weiterem Wachstum.

In der zweiten Runde des Matches in Rom besiegte Rune seinen Gegner und das Publikum im Grand Stand Challenge gegen Fabio Fognini mit einem klaren 6:2, 6:4. Nach dem Match sprach Holger mit Tennis Channel und drückte seine Gefühle aus.

Hier sind seine Worte: „Hier in Rom fühle ich mich gut, mein Niveau verbessert sich immer mehr und ich kann sagen, dass ich mich von Match zu Match verbessere. Im Moment tue ich alles, um bestmöglich zum Roland Garros zu gelangen, und aus dieser Sicht kann mir Rom wirklich sehr helfen.

Hier herrscht große Energie. Es herrschte eine verrückte Atmosphäre, das Publikum war unglaublich, besonders gegen Ende des ersten Satzes. Es macht mir mehr Spaß, so zu spielen als ohne Publikum, Fognini ist auch großartig.

Tennis braucht Charaktere wie ihn, er bringt Tennis auf ein neues Level.

Holger Rune: „Ich möchte einen Slam gewinnen“

Der Tennisspieler fuhr dann fort: „Ich bin immer noch Teil seiner Akademie und wann immer ich muss, gehe ich zu ihm.

Diese Woche ist er zum Beispiel mit meinem Trainer und meiner Mutter hier. Ich bin zufrieden mit meinem Team, es ist ein perfektes Team. Zukünftige Big 3? Das alles ist spannend, das steht fest. Es wäre lustig, wenn es in Zukunft die Big 3 gäbe.

Ich versuche, mich auf mich selbst zu konzentrieren, ich brauche keine anderen, um mich zu verbessern. Es ist großartig, dass Alcaraz bereits einen Grand-Slam-Titel gewonnen hat, er und Sinner sind großartige Spieler und wir hatten bereits großartige Kämpfe.

Ich habe bereits ein Masters 1000 in Paris gewonnen, aber jetzt möchte ich einen Grand-Slam-Titel gewinnen. Ich weiß, dass es nicht einfach ist und nicht unbedingt passieren muss, aber es ist mein Ziel und ich werde es bis zum Ende versuchen.

Ich fühle mich körperlich großartig und freue mich darauf, in dieser Saison gute Leistungen zu erbringen.

Holger Rune Fabio Fognini
SHARE