Kokkinakis:"Ich gebe mir mit Sicherheit eine Chance gegen Rafael Nadal"



by   |  LESUNGEN 1005

Kokkinakis:"Ich gebe mir mit Sicherheit eine Chance gegen Rafael Nadal"

Thanasi Kokkinakis ist bereit, in der zweiten Runde der US Open am Donnerstag gegen Rafael Nadal anzutreten, nachdem er Ilya Ivashka besiegt hat. Der australische Spieler sagte: "Ich weiß, dass ich die Fähigkeiten habe, diese guten Spieler zu schlagen.

Ich gehe einfach raus und behandle es wie jedes andere Match und spiele aggressiv und spiele mein Spiel. Ich denke definitiv, dass ich einige Dinge tun kann. Das hat mich am Ticken gehalten. Wenn ich gedacht hätte, ich hätte eine Obergrenze von vielleicht 100 oder 60 bis 70 (in der Welt), wenn ich dort spielen würde, dann hätte ich sicher meine Schläger aufgehängt.

""Ich gebe mir auf jeden Fall eine Chance. Es wird schwierig - sehr physisch, aber ich bin bereit dafür. Ich weiß, was er bringt. Ich habe ihn genug spielen sehen, hoffe ich. Ich werde mein Spiel spielen."

Ich habe in meinem letzten Turnier viele Lefties gespielt, also behandle es einfach wie eine bessere Version von ihnen. Ich werde es versuchen. “In Bezug auf seinen Umgang mit Verletzungen fügte Kokkinakis hinzu: Ich habe offensichtlich das Gefühl, dass ich in meiner Tennis-Karriere schon viele hatte, aber bis jetzt sind sie verschwunden.

Ich wusste, dass es etwas Großes werden würde, bei den ersten beiden Sätzen zu bleiben. Glücklicherweise habe ich den zweiten Satz gewonnen, nachdem ich am Sollwert Seile gebrochen hatte. Was sind die Chancen? Er hatte wahrscheinlich zwei Stunden lang gespielt und dann brechen sie irgendwann auf, aber weißt du, das ist Tennis. Es ist auf jeden Fall eine große Erleichterung. “