Ich möchte Slams gewinnen.Es ist mir egal,ob Federer,Nadal da sind:Medwedew


by   |  LESUNGEN 214
Ich möchte Slams gewinnen.Es ist mir egal,ob Federer,Nadal da sind:Medwedew

Die Dominanz von Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic bei den Grand Slams hat noch nicht aufgehört. Daniil Medvedev, der in einem US Open-Finale in fünf Sätzen gegen die Spanier verlor, wurde gefragt, ob es für jüngere Spieler wichtig sei, Titel zu gewinnen, als die Großen Drei noch aktiv waren.

"Um ehrlich zu sein, ist es mir egal, ob sie spielen oder nicht. Ich möchte Grand Slams gewinnen. Wenn es gegen sie passiert, wie bei den US Open, wird es das i-Tüpfelchen sein", sagte Medwedew "Ich habe seit einer Woche nicht mehr Tennis gespielt.

Letzten Sonntag war es das Finale, heute habe ich zum ersten Mal seit diesem Finale trainiert. Aber ich habe die Nachrichten gelesen und mir mehrere Tennisvideos angesehen, also habe ich einen Tennisschläger gesehen, aber ich habe versucht, ihn so wenig wie möglich zu sehen.

Meine Frau und ich verbrachten drei Tage in Montenegro. Wir kamen am Mittwochmorgen und fuhren am Samstag ab. Und gestern Abend (Samstag) war ich schon hier. " Auf seinem möglichen Weg zum Finale in St. Petersburg fügte Medwedew hinzu: "Das ist eine schwierige Auslosung, aber ich hoffe, dass es nicht nur für die Zuschauer vor Ort, sondern auch für die Fernsehzuschauer interessant sein kann.

Das Wichtigste für mich ist, dass es mir gut geht. Ich kann damit umgehen. Wir werden in der ersten Runde sehen, ob ich das kann oder nicht. " Der Turnierdirektor Alexander Medwedew erklärte, was es für die Veranstaltung bedeutet, sowohl Medwedew als auch Khachanov in St.

Petersburg zu haben: "Wir haben seit langem nicht mehr gesehen, wie zwei Spieler aus unserem Land die Top-Ten-Platzierungen knacken und bei demselben Event spielen. Jetzt haben wir Daniil Medvedev und Karen Khachanov, die hier spielen, obwohl einer weit in die US Open gegangen ist und der andere Vater geworden ist. Es zeigt, dass unser Turnier Glaubwürdigkeit hat. So können wir uns weiter verbessern. "