Elina Svitolina: "Gael Monfils macht viele verrückte Dinge in der Praxis"



by   |  LESUNGEN 10838

Elina Svitolina: "Gael Monfils macht viele verrückte Dinge in der Praxis"

Elina Svitolina machte einen Tweener bei seinem Sieg im WTA-Finale in Shenzhen am Mittwoch. Die ukrainische Spielerin wurde gefragt, was das letzte Mal war, dass sie diesen Schuss traf. "Vielleicht in der Praxis mit Gael", sagte er und bezog sich auf ihren Freund Monfils.

"Er macht so viele verrückte Sachen in der Praxis. Auf die Frage, wie er sich dem dritten Spiel nähern würde, antwortete Svitolina: "Jedes Spiel ist wichtig. Ich nehme die Streichhölzer nie wirklich umsonst.

Für mich zählt jedes Spiel. Ich werde versuchen, mit der gleichen Einstellung voranzukommen. Ich werde mich mit Andy zusammensetzen, um zu sehen, was der Spielplan ist. Ich werde versuchen, es an diesem Tag zum Laufen zu bringen.

" Svitolina sprach auch über die Schlüssel ihres bisherigen Erfolges in diesem Turnier: "Ich versuche, jeden einzelnen Punkt zu bearbeiten und von vorne zu beginnen, nur um jeweils einen Punkt zu holen.

Ich denke nicht so sehr darüber nach, ob es gut oder schlecht ist. Nimm einfach jeden Punkt, jedes Spiel auf einmal. Das hat wirklich gut funktioniert. Ich versuche auf den Platz zu treten und immer positiv zu denken. Ich bewegte mich gut.

Ich denke, dass jeder Spieler versucht zu arbeiten, wenn der Gegner keine Antwort hat. Ich weiß, wenn ich fit bin, kann ich sehr gut spielen, ich kann mich sehr gut bewegen, ich habe eine gute Verteidigung. Es geht mir darum, Angriff und Verteidigung zu managen.

Ich habe daran gearbeitet. Das funktioniert diese Woche gut. Hoffentlich kann ich dieses Turnier noch viel mehr bekommen. "