Tiafoe:"Es ist nicht einfach,mit Federer,Nadal,Djokovic auf Tour zu sein"



by   |  LESUNGEN 727

Tiafoe:"Es ist nicht einfach,mit Federer,Nadal,Djokovic auf Tour zu sein"

In einer Pressekonferenz beim ATP-Finale der nächsten Generation in Mailand sprach Frances Tiafoe darüber, dass der ATP-Vorstandsvorsitzende Chris Kermode zum Jahresende aus dem Vorstand ausscheidet und durch den Italiener Andrea Gaudenzi ersetzt wird.

Tiafoe sagte: "Chris (und ich, wir) stehen uns sehr nahe. Ich mag Chris sehr. Mir gefällt, was er getan hat. Wirklich schade, ihn gehen zu sehen. Ja, ich denke, was er hier gemacht hat, war großartig. Ich meine, ich denke, viele Leute haben große Vorteile daraus gezogen, als sie bei diesem Event spielten.

Sie haben etwas anzustreben, anstatt nur zu versuchen, sich auf der Tour loszureißen. Weißt du, wenn ich hier gut abschneide, kann ich hier enden. Es ist wie beim Final 8, nicht beim Final 8, was ziemlich gut für die jungen Leute ist.

Ich denke, du siehst viele junge Leute, die deswegen gut spielen. Außerdem ist es nicht einfach, diese jungen Leute zu beobachten, sie auf ein Podest zu stellen und ihnen das Gefühl zu geben, bekannt zu sein, mit Roger (Federer), Rafa (Nadal), Novak (Djokovic) auf Tour zu gehen, es sei denn, Sie entscheiden sich für eine Hervorragender Lauf, der nicht einfach ist, diese Top-Jungs auszuschalten.

Wenn Sie einen großen Lauf in einer Major- oder Masters-Serie anstreben, ist das vielleicht nicht der Fall. " "Sie haben zum Beispiel Mikael Ymer, der eine Menge Matches in Herausforderern gewonnen hat, hat nicht so viel Anerkennung, aber in NextGen macht er das deswegen. Sie wissen, ich bin wieder traurig, Chris zu sehen gehe, aber ich liebe Chris. "