Alexander Bublik lobt Denis Shapovalov, nachdem er ihn in Marseille besiegt hat



by   |  LESUNGEN 778

Alexander Bublik lobt Denis Shapovalov, nachdem er ihn in Marseille besiegt hat

Der aufstrebende Star Alexander Bublik zeigte seine Klasse, nachdem er in Marseille einen großen Sieg errungen hatte, als er hoch über seinen Gegner Denis Shapovalov sprach. Bublik, der auf Platz 55 der Welt rangiert, erzielte einen überraschenden Sieg gegen Shapovalov (7: 5: 4: 6: 6: 3) und erreichte das Halbfinale von Marseille.

Der 22-jährige Bublik sparte im ersten Satz insgesamt vier Sollwerte, bevor er im 12. Spiel die erste Spielpause einlegte, um einen knappen ersten Satz zu gewinnen. Shapovalov, der auf Platz 15 der Welt rangiert, realisierte schließlich seinen achten Haltepunkt, um sich im siebten Spiel die einzige Break des zweiten Satzes zu sichern.

Nachdem er den zweiten Satz verloren hatte, ging Bublik mit 2: 0 in Führung, was jedoch nur von kurzer Dauer war, da er im dritten Spiel wieder gebrochen wurde. Der 22-Jährige behielt jedoch seinen Fokus, als er im achten Spiel seine zweite Entscheidungsbreak einlegte, bevor er im folgenden Spiel routinemäßig für das Spiel ausschied.

"Er ist ein großartiger Spieler und Server", sagte Bublik über Shapovalov auf der ATP Tour. "Es war unser erstes Match, aber ich kenne ihn schon sehr lange. Ich war froh, im ersten Satz zu brechen, dann war er im zweiten Satz besser, und ich hatte meine Chancen im dritten und hielt durch. Dann bin ich sehr glücklich. "Bublik trifft auf Nummer 2 und Titelverteidiger Stefanos Tsitsipas.