Nishikori enthüllt das "wirklich Brillante" unter Federer,Nadal,Djokovic


by   |  LESUNGEN 964
Nishikori enthüllt das "wirklich Brillante" unter Federer,Nadal,Djokovic

Auf die Frage, welcher Spieler in den Dreißigern seiner Meinung nach wirklich brillant ist, antwortete Kei Nishikori ohne zu zögern mit „Roger Federer“, obwohl Rafael Nadal und Novak Djokovic beide eine gültige Wahl waren.

Kei Nishikori fiel aus den Top 30 aus, nachdem er seit September 2019 vor allem wegen einer Verletzung am rechten Ellbogen pausiert hatte. Er fand die Zeit, sich zu setzen und sich von einem Team seines Kleidungssponsors Uniqlo interviewen zu lassen.

Eine der interessantesten Fragen, auf die Nishikori antworten musste, war: "Wer in den Dreißigern ist deiner Meinung nach wirklich brillant?" Kei nominierte sofort Roger Federer, als hätte er nicht einmal an Leute wie Rafael Nadal und Novak Djokovic gedacht, die anderen Teile, die die großen Drei bilden.

Nishikori, Gewinner der Bronzemedaille bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio, beobachtete etwas Faszinierendes an Federer. "Beim Training ist er schon wenige Tage vor seinem Spiel sehr locker, während andere Spieler normalerweise zu 100% trainieren.

Aber in einem echten Spiel ist er völlig anders ", sagte Nishikori Ende 2019. Vergessen wir außerdem nicht, dass Uniqlo auch Roger Federer sponsert. Dies könnte neben der Tatsache, dass er Rogers Übungsroutine bewundert, ein weiterer Faktor sein, der Keis Entscheidung beeinflusst hat.

Roger Federer hält jedoch den Rekord für die meisten gewonnenen Grand-Slam-Titel, er hat diese besondere Anmut auf dem Platz und ist mit fast 40 Jahren immer noch stark, daher gibt es viele Gründe, ihn als „wirklich brillant“ zu bezeichnen.