Stan Wawrinka: Das sind komische Zeiten



by   |  LESUNGEN 1296

Stan Wawrinka: Das sind komische Zeiten

Der Schweizer Tennisstar Stan Wawrinka verlässt die USA und kehrt nach der Absage der Masters-Events in Indian Wells und Miami nach Hause zurück. Die Indian Wells Masters wurden am Sonntag wegen des Ausbruchs des Coronavirus abgesagt, während die Organisatoren der Miami Masters die Absage der Veranstaltung am Donnerstag bekannt gaben.

Kurz nachdem die Absage von Miami offiziell wurde, gab die ATP bekannt, dass sie die professionelle Tour der Männer wegen des Coronavirus für die nächsten sechs Wochen aussetzen werde. Wawrinka, 34, beschrieb diese Situation als "seltsame Zeiten" und gab zu, dass er "keine Ahnung hat, was als nächstes zu erwarten ist"

"Los Angeles verlassen, um für eine Weile nach Hause zurückzukehren. Es sind seltsame Zeiten, und wir haben keine Ahnung, was uns als nächstes erwartet", sagte Wawrinka in einem Twitter-Beitrag. "Ich hoffe, Sie bleiben alle in Sicherheit!

Ich denke natürlich an viele Menschen auf unserer Welt, die monatelange Arbeit in Veranstaltungen gesteckt haben, die jetzt abgesagt werden, und an die Fans, die teilnehmen wollten. Es sind schwere Zeiten, aber wir müssen alle stark bleiben.

Los Angeles, du warst dieses Jahr etwas Besonderes. " Viele Spieler haben diesbezüglich ihre Meinung abgegeben, und alle sind sich einig, dass die Unterbrechung der Veranstaltungen eine gute Entscheidung war, obwohl andererseits auch die Unsicherheit besteht, ob es nur sechs Wochen dauern oder länger dauern wird.