Andrea Petkovic: Ich werde noch ein Jahr durchhalten


by   |  LESUNGEN 1469
Andrea Petkovic: Ich werde noch ein Jahr durchhalten

Die deutsche Tennisspielerin Andrea Petkovic sagt, dass sie 2021 spielen wird und dass sie die Turniere spielen und sich verabschieden möchte. Die 32-jährige Petkovic hatte zuvor erklärt, dass sie wahrscheinlich am Ende der Saison 2020 ihre Schläger aufhängen wird, aber da die Tennistour heutzutage in der Schwebe ist, sagt sie, dass sie auch nächstes Jahr spielen wird.

Im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung sagt die ehemalige Top-10-Spielerin: "2020 sollte ein Jahr des Verfalls sein, an dem es wahrscheinlicher ist, dass es scheitert. Es wird noch ein Jahr dauern." Ich möchte die Turniere verlassen und mich verabschieden.

" Petkovic hat dieses Jahr wegen Knieverletzungen kein Turnier gespielt und sich im Februar einer Operation unterzogen. Alle WTA Tour- und ATP Tour-Events wurden bis mindestens 31. Juli abgesagt. Abhängig davon, wie sich der COVID-19-Ausbruch entwickelt, können zusätzliche Stornierungen auftreten.

Die deutsche Spielerin hat in den letzten Monaten als Moderatorin am ZDF gearbeitet. Während der Tennis-Abschaltung folgt Petkovic einem Online-Buchclub, dem Racquet Book Club, und fordert die Leute auf, mehr zu lesen, als Netflix zu schauen.

Petkovic erreichte im Oktober 2011 den 9. Platz, nachdem er in diesem Jahr das Viertelfinale von drei Grand Slam-Events erreicht hatte. Sie hat sechs WTA-Titel, neun ITF-Einzeltitel und drei ITF-Doppeltitel gewonnen. Sie gewann das Tennisturnier WTA Tournament of Champions zum Saisonende 2014 und war 2007 und 2009 auch Bundesmeisterin. Sie wird von Eric van Harpen trainiert.