Garbine Muguruza erzählt von ihrem Leben während der Quarantäne



by   |  LESUNGEN 3105

Garbine Muguruza erzählt von ihrem Leben während der Quarantäne

Die frühere Nummer 1 der Welt, Garbine Muguruza, hat über ihre Erfahrungen während der aktuellen Tennisabschaltung für die neueste Ausgabe der spanischen Ausgabe des Vogue-Magazins geschrieben.

Garbine Muguruza spricht über fehlendes Tennis und wie sie ohne Sport beschäftigt bleibt

In dem Artikel sagt Muguruza: "Ich dachte, es wäre unmöglich, einen Wettbewerb dieser Größenordnung abzusagen, aber am Ende erhielten wir die Nachricht, die wir nicht hören wollten.

Wir waren aus unserer Pro-Tennis-Tour-Blase gerissen. Was auf uns zukam, war viel größer und ernster. " "Ich war nicht vorbereitet, besonders nicht auf die große Leere, die ich fühlte, als ich nicht das tun konnte, was ich am besten weiß: Tennis spielen.

Die Spanierin hat ihre Zeit in ihrem Haus am Ufer des Genfersees neben einer Farm mit Schafen und Kühen verbracht. "Seit ich drei Jahre alt bin, lebe ich mit einem Schläger in der Hand und für ein Ziel. Wenn all das plötzlich aufgrund einer größeren Kraft verschwunden ist, ist es das Leben, das dich beugt und sagt: „Hey, das Leben hat mehr zu bieten als Tennis.

Vielleicht ist dies ein guter Moment, um sich auf diesen Tag vorzubereiten. Wenn Sie den Schläger aufhängen müssen. Aus jeder schlechten Situation kann man immer eine Botschaft finden, und heute ist es meine Aufgabe, meinen Blick zu heben und über das hinauszuschauen, was ich weiß, und die Dinge zu erforschen, die in mir sind.

“Die Spanierin sagt, sie habe einen Psychologiekurs an der Johns Hopkins University, zwei Ernährungs- und Gesundheitskurse an der Stanford University und einen sportwissenschaftlichen Kurs an der University of Colorado absolviert.

Alles online. Die 26-jährige Garbine Muguruza hat sieben Einzeltitel gewonnen, darunter die French Open 2016 und die Wimbledon-Championships 2017. Muguruza war auch im Doppel erfolgreich, gewann fünf Titel, wurde Zweiter im WTA-Finale 2015 und erreichte zusammen mit Landsmann Carla Suárez Navarro das Halbfinale der French Open 2014. Sie erreichte auch das Finale der Australian Open im Jahr 2020 vor dem Tennis-Shutdown im März.