Damir Dzumhur erzählt eine Geschichte,als er ein falsches Haus in Indian Wells betrat



by   |  LESUNGEN 523

Damir Dzumhur erzählt eine Geschichte,als er ein falsches Haus in Indian Wells betrat

Der bosnische Tennisstar Damir Dzumhur, 28, hat eine lustige Anekdote enthüllt, die ihm vor Jahren auf der Tour passiert ist. Dzumhur war Gast im Wish & Go-Podcast von Sport Klub und sprach über das Leben auf der Tour und einige Dinge, die hinter den Kulissen passieren.

Eines der Dinge, über die Dzumhur sprach, war, dass Spieler es manchmal vermeiden, während eines Turniers in Hotels zu bleiben, und stattdessen im Haus der Person bleiben, die sie kennen. Dzumhur erwähnte ausdrücklich Indian Wells, sagte, der Ort sei voll von reichen Leuten und Spieler bleiben oft während Turnieren in ihren Häusern.

Bereits 2014 - als Dzumhur seine ersten großen Schritte auf der Tour machte - arbeitete er mit dem ehemaligen bosnischen Tennisspieler Amer Delic zusammen. Delic kannte einen Mann in Indian Wells und stellte Dzumhur seinem Freund per Telefonanruf vor.

Delics Freund nahm Dzumhur gerne an, um zu ihm nach Hause zu kommen und während der Indian Wells Masters zu bleiben. Zu dieser Zeit konnte Delic nicht mit Dzumhur nach Indian Wells reisen, also gab er die Adresse an den Bosnier weiter.

Dzumhur kam um 2 Uhr morgens am Flughafen an und sein Cousin aus Los Angeles fuhr ihn zum Gate in Indian Wells, und der Bosnier kam an den Ort, an dem er etwas mehr als eine Stunde später sein musste.

Damir Dzumhur hat in Indian Wells etwas erlebt, das er nie vergessen wird

Dzumhur fand das Haus mit der Adresse, die er erhalten hatte, aber er konnte die Notiz nicht finden, die der Hausbesitzer sagte, er würde ihn verlassen.

Als es gegen 3:30 Uhr morgens war und Dzumhur von der Reise erschöpft war, betrat er das Haus und schlief in einer riesigen Halle ein. Gerade als er einschlief, wurde er von einem Mann geweckt, der fluchte, schrie und ihn fragte, wer er sei.

Zuerst dachte Dzumhur, es sei ein Streich, aber er erkannte bald, dass es kein Scherz war und dass er das falsche Haus betreten hatte. Dzumhur versuchte den Besitzer zu beruhigen und erklärte, dass er ein Tennisspieler sei, dass er Anfang dieses Jahres bei den Australian Open gegen Rafael Nadal gespielt habe und dass er am Indian Wells-Tennisturnier teilgenommen habe.

Der Hausbesitzer glaubte ihm nicht wirklich, aber Dzumhur bestand darauf und nachdem er den Namen des Mannes genannt hatte, in dessen Haus er bleiben sollte, war alles schnell gelöst. Es stellte sich heraus, dass Delic beim Schreiben der Hausadresse eine Nummer falsch angegeben hatte und Dzumhur das Haus neben der Nummer betreten sollte, die er fälschlicherweise eingegeben hatte.

Der Hausbesitzer des Hauses, in das Dzumhur fälschlicherweise eingetreten war, bot dem Bosnier an, über Nacht zu schlafen, aber der dreimalige ATP-Champion ging zu dem Haus nebenan, in dem er ursprünglich wohnen sollte.

Tage später kam der Hausbesitzer des Hauses, das Damir Dzumhur fälschlicherweise betrat, nach Indian Wells, um den Bosnier zu beobachten, und die beiden haben sich jedes Jahr zu einem Abendessen in Indian Wells getroffen.