Raonic enthüllt den Grund für die strikte Einhaltung der Regeln während der Pandemie



by   |  LESUNGEN 853

Raonic enthüllt den Grund für die strikte Einhaltung der Regeln während der Pandemie

Der kanadische Tennisstar Milos Roanic, der in seinem ersten Rundenmatch gegen den Amerikaner Sam Querrey bei den Western & Southern Open in New York einen Sieg erzielte, sagte, er habe die erforderlichen Protokolle während des Tennis-Shutdowns strikt befolgt und werde dies auch während des aktuelle Turniere, da er ältere Eltern hat, die nebeneinander Bedingungen haben.

Raonic ist derzeit die Nummer 30 der Welt und erzielte am Samstag in New York einen 6-4, 6-4 Sieg gegen Sam Querrey. Später sprach er darüber, wie streng er mit den Quarantäneregeln zu Hause und in der US Open-Blase im Hinblick auf seine alten Eltern umgegangen ist.

Raonic folgt den Regeln der Pandemie für seine Eltern

Laut der Tennis Now-Website sagt Raonic: "Meine Motivation war schlicht und einfach. Es sind meine Eltern. Ich bin mir nicht sicher, wie alt die Eltern der anderen Spieler sind, die ihnen am nächsten stehen.

Meine beiden Eltern sind über 65 Jahre alt und haben bereits bestehende Bedingungen ... und ich habe meinen Vater dieses Jahr überhaupt nicht gesehen. Ich glaube, ich habe mich anderthalb Tage nach den Australian Open gesehen.

"Für mich war es wichtig, dass ich sie sehen durfte, aber ich war auch sehr motiviert, wegen ihnen klug und gesund zu bleiben. Ich kann also nicht wirklich viel dazu sagen, was andere Spieler tun. Ich verstehe, dass es schwierig sein kann, aber ich hatte eine klare Vorstellung davon, warum ich es getan habe.

" Der 29-jährige Kanadier gab bekannt, dass er seit Anfang des Jahres keinen Haarschnitt mehr hatte und in einer der privaten Suiten wohnt, die die US Open für gesetzte Spieler anstelle der Spielerhotels zur Verfügung gestellt haben, um den Kontakt mit anderen zu minimieren soweit möglich während seines Aufenthaltes in New York.

Raonic sagte auch, er plane, ein ähnliches Regime für alle anderen Events zu verfolgen, die er in den kommenden Monaten auf der Tour spielen wird. Milos Raonic erreichte 2016 den dritten Platz in der Rangliste - das ist der höchste Rang, den ein Kanadier jemals erreicht hat.

Zu seinen Karrierehöhepunkten zählen ein Grand-Slam-Finale bei den Wimbledon-Meisterschaften 2016 und zwei Halbfinale bei den Wimbledon-Meisterschaften 2014 und den Australian Open-Majors 2016.