Benoit Paire beschwert sich über die Organisation der Italian Open



by   |  LESUNGEN 3805

Benoit Paire beschwert sich über die Organisation der Italian Open

Der französische Tennisspieler Benoit Paire wurde kurz vor den US Open 2020 positiv auf Coronavirus getestet. Er kam Ende August 2020 nach New York, um an den Western und Southern Open teilzunehmen, aber er konnte sein erstes Match gegen Borna Coric nicht beenden.

In Anbetracht seiner Gesundheit zog er sich von den US Open 2020 zurück. Gerade als er wieder im Training war, um sich auf die Italian Open 2020 vorzubereiten (Internazionali Bnl D'Italia 2020), war es etwas rostig geworden.

Wütend auf die Italian Open 2020 beschrieb er die Organisation als eine, die Folgendes tut: "Sch**ße Programmierung!"

Benoit Paire sorgt erneut für Kontroversen

„Da ich gegen einen italienischen Spieler spiele, hast du mich für Montag eingeplant” Gut gemacht!

”- sagte Benoit Paire. "Ich habe nur eine Anfrage an die Organisation der Italian Open gestellt", schrieb ein wütender und frustrierter Benoit Paire im sozialen Netzwerk Twitter. „Eine Bitte, am Dienstag zu spielen, um noch einen Tag mit dem zu trainieren, was mir in New York passiert ist.

Da ich gegen einem italienischen Spieler spiele, hast du mich am Montag eingeplant. " Wer es liest, wird wissen, wie irritiert und verärgert Paire über das Management der Italian Open ist. Er ist sogar sarkastisch und hat Hashtags wie "Super", "Bravo" und "Gute Arbeit" verwendet.

In der letzten Zeile wird es wirklich kompliziert, wo es offensichtlich ist, dass er behauptet, dass das Management parteiisch ist. Der französische Tennisspieler Benoit Paire erwähnt deutlich, dass sein Spiel unabhängig von seiner Anfrage für Montag geplant ist, da sein Gegner ein italienischer Spieler ist, der gewinnen könnte, da Paire selbst nicht sehr fit ist.

Wie erwartet schied Paire in der ersten Runde aus, nachdem er gegen den lokalen Jannik Sinner verloren hatte. In diesem Match konnte er nichts tun und hatte während des gesamten Spiels nervige Einstellungen. Er hat sogar die 'ATP Tour' markiert, um sich wahrscheinlich auch mit der Sache zu befassen. Zuvor beschuldigte er die US Open 2020 mit Aussagen über die "falsche Blase"