Andrey Rublev: 'Roger Federer strahlt eine positive Stimmung aus'



by   |  LESUNGEN 642

Andrey Rublev: 'Roger Federer strahlt eine positive Stimmung aus'

Unter den großen Protagonisten der Saison 2020 ist sicherlich Andrey Rublev, der zusammen mit Novak Djokovic der einzige Spieler ist, der in diesem sehr seltsamen Jahr vier Titel gewinnen kann. Nach dem Erreichen des Viertelfinals bei Roland Garros hat sich der Russe vor der Öffentlichkeit von St.

Petersburg durchgesetzt, indem er seine Ambitionen, sich für das London Masters zu qualifizieren, neu gestartet hat. Der junge Moskauer, der im Jahr 2020 bisher 37 Siege erzielt hat, hat sich ebenfalls für die Teilnahme am Sofia-Turnier entschieden, bei dem er gezwungen sein wird, aus der Qualifikation zu starten (nachdem er sich nicht rechtzeitig angemeldet hat).

Rublevs Karriere stach letztes Jahr in Cincinnati heraus, als er Roger Federer in geraden Sätzen eliminierte und schließlich seine Absichten erkannte. In einem kürzlichen Interview mit Sport Express lobte Andrey die Verfügbarkeit des 20-fachen Grand-Slam-Champions außerhalb des Spielfelds, ein Aspekt, der Kollegen und Profis immer wieder in Erstaunen versetzt.

Rublev: "Es ist sehr einfach, mit Roger Federer zu sprechen"

"Ich kann nur Gutes über Roger Federer sagen. Er ist einer der besten Tennisspieler der Geschichte, aber es ist sehr einfach, mit ihm zu sprechen.

Es strahlt nur positive Stimmung aus" - sagte Rublev. Letzterer hat eine ähnliche Beziehung zu Rafael Nadal, mit dem er bereits 2014 trainiert hatte. "Mit Rafa ist das Kommunikationsniveau mehr oder weniger das gleiche, das ich für Roger beschrieben habe.

Wenn ich in der Vergangenheit die Initiative ergriffen hätte, hätte er mir vielleicht nützliche Ratschläge für die Fortsetzung meiner Karriere gegeben. Alles, was ich wissen wollte, ergibt sich aus ihren Interviews.

Zum Beispiel erklärt Nadal ständig, wie er sich auf seine Matches einstellt. Es gibt keine Geheimnisse. Ich denke, Rafa ist unter dem Gesichtspunkt der mentalen Stabilität der beste Athlet der Welt. Wenn wir über natürliches Talent sprechen, ist Roger der unbestrittene Nummer 1.

Herausforderungen mit beiden haben mir geholfen, ein anderes Bewusstsein zu gewinnen. Bis vor einem Jahr war ich mir meiner selbst nicht so sicher "- fügte er hinzu. Roger Federer sollte zur kommenden Ausgabe der Australian Open 2021 zurückkehren, nachdem er den größten Teil des Jahres 2020 aufgrund der beiden Operationen an seinem rechten Knie übersprungen hatte.

Er spielte auch die Australian Open in dieser Saison und verlor gegen den späteren Meister Novak Djokovic im Halbfinale in geraden Sätzen. Er war auch der Protagonist des Match for Africa 6 mit Rafael Nadal im Februar. Fotokredit: REUTERS/Anton Vaganov